Wie ist die Strafe zu Vergewaltigung und Stalking?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Egal Strafe erstmal: Sofort anzeigen! Nicht einschüchtern lassen. Die Polizei hat so ihre eigenen Mittel und Wege , mit solchen Bedrohungen fertig zu werden. Die Strafen variieren. Es kommt darauf an, ob der Täter schon vorbestraft ist oder nicht. Und so weiter: Bitte geht dringend zur Polizei. Wenn es sich um ein Mädchen handelt, könnt ihr nach weiblichen Beamten fragen, die die Anzeige dann aufnehmen. Es wird sehr unangenehm sein, den Vorgang nochmal zu schildern, aber bitte tut es. Nur so kann die Zahl dieser Penner dezimiert werden. Viele trauen sich nicht, zur Polizei zu gehen aus falscher Scham. Macht bitte nicht den gleichen Fehler.

wie schon einige hier sagen leider zu wenig Strafe. Das opfer ist immer am schlimsten dran und muß alles beweisen. Es kann sein je nach beweisen, die nun leider zu spät sind wegen der ärztlichen untersuchung, so ein halbes jahr bis 4 jahre. Das problem ist immer wem soll man glauben?

Ich habe in meinem Freundeskreis auch eine die vergewaltigt wurde, nachdem der Prozess, indem er zu 4 jahren haft veruteilt wurde, hat er einen Betrag an den staat bezahlt und konnte wieder zurückfliegen, dort ist er nun auf freiem fuß unterwechs. Es läuft eine erneute anklage ohne erfolg. Also auch danach aufpassen das da nichts mehr gemacht wird.

Was möchtest Du wissen?