Wie ist die Situation für deutsche Urlauber in Belek (Türkei) aktuell? Mein Mann, unser 1 Jahr altes Baby und ich fliegen bald dahin. Gibt es eine Empfehlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf welche Empfehlung hoffst du denn?

Das Auswärtige Amt der Schweiz z.B. empfiehlt, die Türkei zu meiden. Unabhängig von der Region ist das gesamte Land derzeit ein Krisengebiet. Ich würde es nicht ertragen, meine Familie bewusst in Gefahr zu bringen... aber da ihr schon gebucht habt, bleibt mir nur noch, euch zu wünschen, dass ihr an einem Stück wieder zurück nach Deutschland kommt. :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pedrita
29.07.2016, 21:19

Das stimmt nicht ganz. Das Auswärtige Amt der Schweiz (wie auch das in Deutschland) empfiehlt Risiken zu meiden, z.B. das Bereisen der Grenzregionen zu Syrien, Irak, etc., Menschenmengen, Demonstrationen usw. - aber eben nicht das ganze Land. Auch wenn in jeder Provinz der Ausnahmezustand herrscht, gilt die türkische Riviera angeblich als sicher. Es wäre interessant zu wissen, wie die Leute vor Ort darüber denken, z.B. über die Gefahr von Terroranschlägen. Die PKK soll ja angeblich schon vor einem Jahr damit gedroht haben, auch Urlaubsregionen anzugreifen.

0

Also ich würde es zur Zeit, noch dazu mit einem Baby nicht machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt mit einem Baby sollte man da auf keinen Fall hinfliegen. Baby bei Bekannte lassen und dann alleine dort hinfliegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pedrita
29.07.2016, 21:36

Ja genau und gleich ein Bein amputieren und bei Bekannten lassen...

0

Was möchtest Du wissen?