Wie ist die Schreibweise in der Oberstufe bei Gleichungen?

4 Antworten

Das kommt darauf an.
Wenn die Unbekannte x heißt und du willst sie in eine x,y-Koordinatensystem malen, dann gilt die y-Achse als die für die abhängige Varible.

Dann heißt es       f(x) = x² + x + 1          oder so ähnlich
                                      x ist die unabhängige Variable

Hast du eine Weg-Zeit-Gleichung, ist gewöhnlich die Zeit t die unabhängige Variable  und s (der Weg) die abhängige (z.B. bei Geschwindigkeit und Beschleunigung).

Statt x steht an der horizontalen Achse t
und an der vertikalen Achse s.

Dann heißt eine Funktion z.B.       f(t) = 2t² + t + 7

Das ist in allen möglichen Zusammenhängen denkbar.

Sollte mal y die Unabhägige sein, geht auch
                                                 f(y) = - y

So strickt man Umkehrfunktionen.

ÜBRIGENS:
Du löst solche Funktionen nicht auf, sondern setzt die unabhängige ein, um die abhängige Variable (= Funktion) auszurechnen.

Bei der Zuordnung x -> y könntest du auch schreiben:

                               y = f(x)
und damit               y = x² + x + 1        bei obigem Beispiel

0

Also ich versteh nicht, was du meinst.
Bezieht sich jetzt deine gesamte Frage nur auf Funktionsgleichungen?
Gleichung und Funktionsgleichung das ist ja was ganz unterschiedliches.

Bezieht sich deine Frage "wenn ich nur das x oder y ausrechne?" auf eine Funktionsgleichung oder fragst du nach der Schreibweise, wenn's eine normale Gleichung ist?

y = f(x) = x + 1

Rechnest du jetzt y für ein x aus, schreibst du :

y = f(3) oder f(x=3) = 3 + 1 = 4

rechnest du x für ein y aus:

5 = x + 1

Geht es schnell und dennoch sehr schön zu schreiben?

Hallo ihr Lieben :) Ich bin w)18, und meine Schrift ist grässlich. Seitdem ich in der Oberstufe bin, mache ich mir im Unterricht sehr viele Randnotizen , schreibe überhaupt sehr schnell und mit zusammenhängenden Buchstaben. Ich bemerke aber dass sich dies negativ auf meine allgemeine Schrift wirkt, die Lehrer sagen dass meine Schrift kaum lesbar ist, dass sie Schwierigkeiten haben es zu entziffern. Kann man es einüben, dass man sehr schnell und trotzdem schön schreibt? Ich brauche eigentlich diese Geschwindigkeit, besonders in Klausuren.

...zur Frage

Er will das ich ihm schreibe aber er schreibt nur langweilige Dinge zurück?

Es scheint so, als sei er desinteressiert zu sein mit mir zu schreiben aber wenn ich ihm nicht schreibe, ist er beleidigt.
Versteht irgendjemand solche Menschen ?!

...zur Frage

schreibt man Antons oder Anton's?

ja wenn ich jetzt zum beispiel Schreiben will, dass "Antons Ball grün ist", schreibe ich jenes dann wie gerade ebend oder so: "Anton's Ball ist grün!

oder gibt es da vielleicht ne Regel, wann man es so oder so schreibt oder gibt es nur eine richtige Schreibweise!

...zur Frage

Was schreibt man alles in einen Lebenslauf?

Hallo ich schreibe gerade Bewerbungen für weiterführende Schulen für die Oberstufe. Was soll ich da alles reinschreiben ???

...zur Frage

Wieso rechnet man die Spannweite aus?

Hey schreibe morgen eine Mathe klausur und verstehe eine Sache nicht.. Wir haben das Thema Beschreibende Statistik Und haben die ganze Zeit den Median und arithmetische Mittel also den Durchschnitt ausgerechnet Und bei der Verteilung müssen wir iwie die Spannweite auch noch ausrechnen , nur wieso? Was bringt es denn genau? Ich verstehe den Zusammenhang iwie garnicht:/ kann mir das jemand Vlt erklären ?:)

...zur Frage

Linguistische Schreibweise

Ich habe in meinem Seminar gehört, dass man je nachdem worüber man schreibt, unterschiedliche Klammern benutzt, finde aber meine Unterlagen im Moment nicht.

 

Also wenn ich über die Schreibweise des Wortes "Hase" schreibe mache ich da andere Klammern drum, als wenn ich über die Aussprache/Phonetik schreibe. Kann mir jemand helfen oder wisst ihr, wo es in einem Buch steht? Habe noch kein Buch gefunden wo das erklärt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?