Wie ist die richtige Futtermenge für 3 Katzen?

5 Antworten

Meine Katzen bekommen 300 bis 330g Nassfutter pro Nase, aufgeteilt auf 3 Mahlzeiten. Meist ersetze ich eine Mahlzeit durch frisches Fleisch vom Huhn oder Rind. Huhn gebe ich roh mit Knochen und gekochte Reste gebe ich ohne Knochen.

Wenn Deine Katzen zu schnell futtern, würde ich kleinere Portionen, aber dafür öfter geben, also so etwa 5x am Tag.

Allerdings sind meine Katzen Freigänger und sehr gross und meist die ganze Nacht unterwegs da kann es schon mal vorkommen, dass sie am Morgen dann auch mal zu schnell fressen und dann erbrechen.

Erbrochenes entsorge ich prinzipiell und gebe frisches Futter.

Meine Katzen sind von klein an an verschiedene Marken und Sorten gewöhnt. Sie bekommen Animonda Carny oder Exotic, Schesir, Miamor, LeChat und Pro Life von Müller. Futter mit Gelee oder Sosse fressen meine überhaupt nicht, aber beim Rohfutter schlagen sie richtig zu.

Was Du beschreibst, kenne ich von meinem Merlin. Der kleine Kater wäre fast verhungert, weil seine Mutter überfahren wurde. Der hat anfänglich auch alles reingeschlungen, ausgekotzt und wieder gefressen. Bis er begriff, daß immer Futter da ist, dann hat sich seine Gier gelegt.

Als vor zwei Jahren eine abgemagerte Rumtreiberin dazu kam, hat die anfänglich immer soviel gefressen, wie nur reinging, bis auch sie begriffen hat, daß immer Futter da ist und sie nicht auf Vorrat fressen muß. Nach einiger Zeit konnte Minki dann Fleisch im Napf zurücklassen und ist zwar proper, aber nicht übergewichtig.

Meine 3 Katzen können soviel fressen wie sie wollen. Die wissen doch
selber wieviel sie brauchen und wann sie genug haben. Wobei sich der
Futterkonsum schon auch nach den Jahreszeiten richtet. Ist es draußen
kalt, fressen sie mehr, als im Sommer, wenn es warm ist und sie draußen zusätzlich Mäuse jagen gehen.

hmm heißt das ich soll quasi eine fresskur machen mit denen? also immer Futter nachfüllen und sie kotzen lassen bis sie es verstanden haben?

0
@statusabc

Sollen tust Du gar nichts. Ich habe Dir nur beschrieben, wie ich mit diesem Verhalten bei Katzen umgegangen bin.

1

3,5kg für kleinere Katzen finde ich ist ein ausreichendes Gewicht. Es gibt viel zu viele Übergewichtige Haustiere. Die haben da mehr Probleme als "zu dünne" Tiere.

Habe bei meinen auch einen "Kotzer" dabei. Der bekommt besonders kleine Rationen (ca 40g pro Portion, ca. 4-5x täglich). Alles was er mehr bekommt, kommt gleich wieder raus.

Meine haben aber zusätzlich immer die Möglichkeit ans Trockenfutter zu gehen. Aber sie fressen kaum etwas davon. Zusätzlich dazu bekommen sie Schlachtabfälle von meinen Kaninchen und können Mausen gehen.

Danke :) kleinere Mahlzeiten sind nicht möglich ausser ich füttere die Tiere in 3 verschiedenen Zimmern. soviel möglichkeiten hab ich aber gar nicht.. daher füttere ich sie zusammen morgens und abends, damit alle genug abbekommen. denn sie schenken sich wirklich keinen bissen und knurren wie Bären...

0

Futter aus dem Kühlschrank

Ich gebe meinem Kater manchmal das Futter aus dem Kühlschrank. Er frisst auch sofort. Mein Freund redet auf ihn ein, er soll nicht sofort fressen, weil ja das kalte Futter seinen Zähnchen weh tun würde. Ich meine aber, wenn die Zähnchen ihm weh tun würden, würde er auch nicht das Futter sofort fressen. Die Katzen stürzen sich ja nicht auf das Futter, sondern gehen vorsichtig ran, prüfen, von welcher Seite anfangen... Was meint ihr?

...zur Frage

Wieviel darf ein Igel fressen?

Hallo Tierfreunde! Zur Zeit habe ich ein kleines Igelkind zur Pflege bei mir. Es wiegt nun knapp 190 Gramm. Habt Ihr Tipps zur Fütterung (insbesondere die Futtermenge)? Ich gebe ihm nur Katzenweichfutter (2mal am Tag ein gehäufter Kaffeelöffel).

Gruß

Lavendula

...zur Frage

katzen futter ab 4 monaten

dürfen katzen (4monate alt) katzen futter für ausgewachsene katzen fressen

...zur Frage

Würden Katzen eher hungern oder gar verhungern als Futter zu fressen, was ihnen nicht schmeckt?

...zur Frage

Warum sollte man den Katzen kein Trockenfutter geben?

Hi,

mich wundert es imer wieder, weshalb man Katzen kein Trockenfutter geben sollte.

Unsere Katzen zum Beispiel fressen Nassfutter überhaupt nicht. (Die Ältere schleckt nur die Sauce raus und der Jüngere rührt es nicht an)

Deshalb geben wir ihnen ausschliesslich Trockenfutter (mit genügend Wasser daneben)

Einmal haben wir unsere ältere Katze beim TA untersuchen lassen (Weil sie blind ist) und der hat gesagt, sie hätte gutes Futter und sei in einem guten Zustand.

Also meine Frage: wieso sollte man Katzen kein Trockenfutter geben?

LG und Danke im Voraus

...zur Frage

Wieviel sollten Katzen fressen?

Unsere Katzen sind 4 Monate. Wieviel g ist in der Regel normal was sie fressen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?