Wie ist die Regel für die Groß-und Kleinschreibung in der Englischen Sprache?

2 Antworten

und natürlich auch: Wochentage ("Monday" etc.), Feiertage (Easter, Christmas, All Saints...), Ländernamen, deren Einwohner u. deren Sprache (also: France, French, French (people)), dann auch Gerichte /Essen, Monatsnamen (Janurary, February..) und Schulfächer (Maths, Arts, Chemistry....).

Länder-, Wochen-, Monats- und Feiertage sind Eigennamen - s.o.

0
@critter

deshalb ja auch ausgewählte Nomen. Wenn ich verallgemeinert "Eigennamen" sagen würde, dann würde ich ja auch "ice-cream, tram od. book e.g." gross schreibn. Das von mir genannte sind doch eben d i e Ausnahmen, die gross geschrieben werden.

0
@Stefstef

sorry, meinte statt "Eigennamen" natürlich "nomen". Wochentage und Monate sind doch keine Eigennamen!!

0
@Stefstef

sorry, meinte statt "Eigennamen" natürlich "nomen". Wochentage und Monate sind doch keine Eigennamen!!

0

Im Englischen wird außer Personen- und Eigennamen, Wochen- und Monatsnamen sowie Feiertagen eigentlich alles klein geschrieben. Bei Überschriften schreibt man, abgesehen von Präpositionen, Artikeln oder Partikeln, alles groß!

Was möchtest Du wissen?