Wie ist die Rechtslage? Yves Rocher sichte mir als ehemaliger Altkundin, die lange nicht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist Dummenfang. Das Geschäftsgebähren beruht auf der Yves-Rocher typischen Strategie, offiziell sogenannte Listenpreise zu haben, die sie regelmäßig als Sonderangebote herabsetzen, wohl wissend, daß die Mehrzahl der Kunden nur diese Sonderangebote kauft und auf diese wartet, um den Jahresbedarf zu diesen Preisen aufzufüllen. Das Produkt ist keinesfalls mehr Wert als dieser Sonderangebotspreis. Aber so meinen sie (erfolgreich) sich einen Kundenstamm aufzubauen. Ich persönlich springe auf dieses Konzept allerdings auch nicht an und bin seit Jahren nicht mehr Kunde.

die rechtslage ist, dass du im unrecht bist

du lehnst das angebot ab, sie machen dir ein anderes

so ist es halt

du kannst auch einfahc gar nichts kaufen und alles zurückgehen lassen...

Was möchtest Du wissen?