Wie ist die Qualität, wenn ich ein Gerät, dessen Grafikkarte im Output bis max. 1920x1080 unterstützt, mit einen höher auflösenden Monitor verbinde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erfahrungsgemäß, hängt das vom monitor Hersteller ab. Manche stretchen das Bild andere geben dir kein Vollbild. Das stretchen ist bei weitem die heufigere Lösung, dabei wird als Beispiel, ein 4k monitor mit einem 1080p signal gefüttert, dabei wird fasst der monitor 4 seiner pixel virtuell zusammen und der monitor verhält sich 1 zu 1 wie ein 1080p monitor.
Ich persönlich nutze ein 1080p Samsung monitor und muss ihn hin und wieder mit nicht nativer Auflösung füttern. Das Bild sieht dann so aus als ob der monitor nativ auf der gesendeten Auflösung ist. Ich vermute mal das dein 2k monitor sich so verhält wie ein 1080p monitor was immer noch sehr scharf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerboldi
27.12.2015, 12:15

Vielen Dank für deine Antwort! Ich werde mir dann einfach mal ein HDMI Kabel kaufen und das ganze ausprobieren. Ich hoffe, dass es tatsächlich so gut klappt! Das wäre hammer! Nochmals vielen Dank!

LG Kerboldi

0
Kommentar von ChopC
28.12.2015, 06:18

jo kein Problem, ich wünsche dir gutes gelingen, und ein frohes fest/neues jahr

1

Das Bild wird dann unscharf, wenn du es sogesehen 'scretchest' oder halt mit schwarzen Rändern. Beides ist nicht so geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerboldi
27.12.2015, 02:29

Danke für deine schnelle Antwort! Respekt, damit habe ich um diese Zeit nicht gerechnet :)

Schade, dann werde ich mir wohl was anderes einfallen lassen müssen... 

LG Kerboldi

0

Was möchtest Du wissen?