Wie ist die Periode nach einer Ausschabung?

1 Antwort

Ich hatte auch eine Ausschabung (ohne Schwangerschaft). Es hat danach noch einige Tage ziemlich stark geblutet. Danach kam meine Periode immer wie aus einem Wasserhahn.

Bei der Ausschabung wird die Gebärmutterschleimhaut entfernt. Deshalb ist das Blut heller. Der Arzt, der das gemacht hatte, sagte mir, dass es bis zu 14 Tagen dauern kann bis die Blutungen rum sind. So lange hatte es nicht gedauert, aber ich bekam Fieber und eine heftige Darmentzündung danach. Aber das ist bei jeder Frau auch anders.

Allerdings konnte ich hinterher nicht mehr schwanger werden, da wirklich alles abgetragen wurde.

Hi, okay, na bei mir ist die Periode leicht, ist ähnlich wie die nachblutung nach der op...Nur mit dem Unterschied, dass es dieses mal nicht aufhören möchte und nach jedem Toilettengang immer wieder mehr tropft. :(

Das mit dem schwanger werden danach wurde mir anders erklärt. Aber ich war ja auch schwanger. Dass die ersten 3 Monate danach sehr fruchtbar bin, weil der Körper auf eine Schwangerschaft noch eingestellt ist. Und da der kinderwunsch noch sehr groß ist nach der FG. Werden wir es im November wieder versuchen. Nehme meine folsäure auch weiterhin.

0

Bei mir ist die Gebärmutterschleimhaut komplett abgetragen und verödet worden. Ich hatte so starke Blutungen, dass ich ständig Eisentabletten nehmen musste und Kreislaufprobleme hatte. Mit 50 wollte ich auch nicht mehr schwanger werden. Bei Dir ist es anders, deshalb war auch der Eingriff nicht endgültig. Vielleicht erklärt das Deine Blutungen. Bei Dir kann noch etwas bluten. Viel Glück und gute Besserung.

0

Zyklen nach Ausschabung

Hallo alle zusammen ,

Ich bin total verzweifelt und mach mich schon die ganze Zeit verrückt,deswegen wollte ich mich an euch mal wenden.Also erstmal fang ich von vorne an.Ich habe ( leider ) am 25.01.2011 leider eine Ausschabung in der 16. ssw.:(( danach habe ich ca. 1 woche bis 10 tage normale Blutungen gehabt die letzten tage ganz wenig schmierblutung.Nach genau 6 wochen am 42. Zyklustag bekam ich dann meine Periode die 4 Tage ging.Nun bin ich diesen Monat im 34. Zyklustag angelangt und immer noch nichts in sicht un keinerlei zeichen für die Mens.habe gestern mit Facelle Stäbchen ( billig ding 3,00 Euro ) getestet doch leider Negativ.Bin total am ende es macht mich wieder verrückt was soll ich machen ist das normal???

...zur Frage

Körper nach Ausschabung?

Hallo,

Ich hab mal eine Frage, hatte vor ca 5 Wochen eine Ausschabung. Aufgrund Blasensprung in der 16. Ssw :(

Wurde mit Antibiotika behandelt & danach hab ich mit Milchsäure Tabletten angefangen.

Die ersten Wochen nach der op waren Blutiger rosa Ausfluss. Der wandelte sich in Gelber Ausfluss um. Dann war ich zur Kontrolle bei meiner Gyn. Ca 3 Wochespäter, die stellte nix genaues fest unterm Mikroskop. Ph wert 5,1. Sie verschrieb mir eubiolac & 2 Antibiotika Zäpfchen und das nahm ich dann... Nach 6 Tagen Anwendung musste ich aufhören. Da die Periode einsetzte, war etwas stärker & normal als wäre nie etwas gewesen. Danach klang sie nach 6 Tagen wieder ab. Jetzt nehme ich die milchsäure wieder und stellte fest, dass ich in meiner Einlage Gelber + weißer Ausfluss habe der aber sauer riecht & es brennt beim pipi machen ab und zu, muss aber sagen ich trinke auch sehr wenig. (sorry für Details) ich geh auch noch mal zur Kontrolle zum Arzt aber kann mir jmd vielleicht die Angst nehmen? Muss das was schlimmes sein? Vielleicht hätte jmd ähnliche Erfahrungen?

Vielen Dank

Liebe Grüße

...zur Frage

Blutung in der 10. SSW

Ich bin in der 10. SSW und hatte jetzt leichte Blutungen, muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?