Wie ist die Leistung eines Wankelmotors?

2 Antworten

der wankelmotor funktioniert vom prinzip her genauso wie "normale" kolbenmotoren: also ansaugen, verdichten, zünden und leistung liefern, hat aber den großen vorteil, dass NICHT eine auf und abbewegung in eine drehende umgewandelt werden muß,um räder anzutreiben, sondern dass von VORNEHEREIN eine drehbewegung geliefert wird. das ERSTE auto mit diesem genialen antrieb war der NSU spider, danach kam der berühmte RO 80, dessen fahrer sich angeblich immer mit der zahl ausgestreckter finger begrüßten, wieviel motoren sie bereits "verbraucht" hatten. tatsächlich gab es anfangs sehr große probleme mit den dichtleisten der rotationskolben, trotzdem aber gab es doch etliche sehr erfolgreiche fahrzeuge, die mit diesen motoren liefen. im motorradbau war das die (staubsauger genannte) W2000 von Hercules und bei den autos gab es einige erfolgreiche MAZDAS. sogar die DDR kaufte eine lizenz für MZ, allerdings gab es nur prototypen und leider keine serienproduktion. soweit ich weiß gab es auch einige erfolgreiche versuche mit flugzeugmotoren.

effektiver in der ausnutzung, aber verbraucht mehr

fürchterlicher verbrauch an kraftstoff, also schrott

Was möchtest Du wissen?