Wie ist die gtx660 sc sig 2 3gb?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist in etwa sowas wie die Radeon HD 7870 / 270X.

 Bei 3 GB Grafikram dürfte allerdings davon auszugehen sein, dass sie in dieser Konfiguration mittlerweile synchron an das 192 Bit - Speicherinterface des Grafikchips angebunden sein könnte.

( früher wären wegen geringerer Dichte der Speicherkapazität nur 1576 MB synchron anbindbar ). Die GTX 660 ( Ti ) wurde ursprünglich mit 2 GB darauf ausgelegt, 1024 MB 1:1 an 128 Bit anzubinden und die zusätzlichen 1024 MB auf die verbleibenden 64 Bit.

Würde die interne Technik nicht inzwischen überarbeitet worden sein, so wären es nun dank höherer Speicherdichte hier 1256 MB an 128 Bit + 1256 MB an 64 Bit. 

Selbiges gilt übrigens für die GTX 660Ti. Erst die GTX 670 verfügte über ein 256Bit-Speicherinterface als Vollausbau.

Da würde ich inzwischen wirklich eher eine Radeon HD 7950 / 7970 bzw. R9-280 / 280X empfehlen. Diese Karten haben seit je her eine native 384-Bit Anbindung des Grafikspeichers von insgesamt 3 GB. ( sogar Neu noch oft / meist unter 200 Euro )

Was die GTX 550Ti / GTX 660 (Ti) früher noch gut kaschieren konnten bzgl. Speicheranbindung, das dürfte spätestens bei halbwegs heute aktuellen Spielen eine markante Nachteilkonstellation darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte die nicht 4gb? Joa is okay aber neue spiele werden nicht mehr wirklich gut drauf laufen fallout 4 hat als mindes ne hd 7870 sprich auf dem nieveau der 660. Man kann sie(super overclockt) auch mit einer 950 runtergetaktet vergleichen. Trz rate ich zu einer 950/750ti...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon3112
08.11.2015, 22:01

danke dann nehme ich dir 750ti

0
Kommentar von Smoger101
09.11.2015, 06:47

aber die 750ti zieht fast nix an strom und wenns mehr leistung bedarf eben ne 950 ist halt preislich bei 150 oder ne r7 370 gienge auch noch kommt drauf an was du auf der graka machst ich hab ne 970 und mir persönlich würde ne 750ti auch reichen

0

Was möchtest Du wissen?