Wie ist die Geradengleichung wenn ich diese Punkte und die Steigung gegeben habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Punkt-Steigungsformel funktioniert nur, wenn du zwei Punkte gegeben hast und die Steigung berechnen möchtest.

Hier hast du allerdings die Steigung und einen Punkt gegeben, die Funktionsgleichung wird in dem Fall anders berechnet:

f(x) = mx + t

Da m = -3, können wir es gleich einsetzen:

f(x) = -3x + t

Und jetzt können wir den Punkt der Form (x | f(x)) in die Funktionsgleichung einsetzen, um t zu bestimmen:

A(3,5 | -2)  -2 = 3*3,5 + t  -2 = 10,5 + t  t = -2 - 10,5 = -12,5

Also: f(x) = -3x - 12,5

LG Willibergi

Die Punktsteigungsformel lautet:
y = mx + b

Davon hast du drei Elenemte, nur b fehlt.
Daher

-2   = -3 * (3,5) + b   
-2   =  -10,5 + b         | +10,5
8,5 = b

Ergibt:    y = -3x + 8,5

Geradengleichung mit Punkt Px,Py und Steigung m

y  = x *m + Py – Px * m

Herleitung über

m = (y - Py) / (x – Px)

Was möchtest Du wissen?