Wie ist die Formel bei Ersatzwiderständen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1/Rg = 1/R1 + 1/R2
1/R2 = 1/Rg - 1/R1

R2 = R1 * Rg / (R1 - Rg)

R2 = 33 * 44 / (44 - 33) = 132

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib in Google "Parallelschaltung von Widerständen" ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKinemod
12.01.2016, 20:34

problem ist dass dann da steht " 1:R1 + 1:R2 das ist auch richtig dass funktioniert wenn man 2 Widerstände hat. Ich weiß aber nicht wie man das rückwärts rechnet.

0
Kommentar von Missingo1996
12.01.2016, 20:35

Umformen...

0

Was möchtest Du wissen?