Wie ist die Ergotherapie Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Anna, Im Heilenden tätig zu sein, heißt dem Menschen zu dienen! Hier ohne Herzblut zu agieren, ohne direkten, auch intelligenten Kontakt zu Deiner eigenen Herzlichkeit, Phantasie, Inspiration und Intuition, lässt diese Lebensaufgabe zum banalen Verrichten eines Jobs verkommen. Diese Wahl führt Dich also zu dem, was Du selber bereit bist Dir selbst zu geben. In einer Praxis, die Dich anstellte  ist alles geregelt, wenn Du mit dem Feierabend abschaltest! Arbeitest Du am Dir Eigenen, gestaltest, formst und bildest Du Dich. Wieviel Spass also hast Du an Dir entdeckender weise selbst? Oder läufst Du lieber mit und ist Dir ein Dasein als Jasager genehmer..... Alles gestaltest Du! Denn Du bist bereits jetzt das Ergebnis Dir Selbstgestaltetem!!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie ist sehr sehr stressig, du hast sehr viel Anatomie, viele Klausuren, Referate und und und. Freizeit hast du wenig bis gar keine da du immer lernen musst bzw Vorbereitungen machen musst.

Da waren die Handwerksfächer (integratives werken, werken mit Holz und Bildnerisches Gestalten) eine schöne Auszeit.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?