Wie ist die Bezeichnung "erzielte erfreuliche Arbeitsergebnisse" im Zeugnis zu lesen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

http://ueber.springest.de/2012/05/04/codes-im-arbeitszeugnis-die-wahre-bedeutung-2/

Wobei man dazu sagen muss, dass viele Arbeitgeber diese Codes auch nicht nutzen und einfach wirklich was positivis meinen, es ist dann nur blöd wenn du an jemanden gerätst der das jeweilige dann als Code interpretiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cleverle1 15.01.2016, 11:47

Danke, aber so wirklich bringt mich die Seite leider auch nicht weiter. Ist "erfreuliche Arbeitsergebnisse" denn nun gut oder schlecht? Ich finde diese Formulierung halt einfach...seltsam.

0
PeterKremsner 15.01.2016, 11:51
@Cleverle1

Am ehesten kommt das hin:

Note 3: Sie lieferte gute Arbeitsergebnisse und hat die vereinbarten Ziele erreicht.

aber wie gesagt, diese "Codes" sind nicht einheitlich, varieren sehr stark und werden auch von anderen Unterschiedlich aufgefasst.

Am besten du machst dir darüber nicht viele Gedanken und dein zukünftiger Arbeitgeber wird sich schon selbst ein Bild von dir machen.

Im Endeffekt läuft es hauptsächlich darauf hinaus, dass der Arbeitgeber die Arbeitszeugnisse positiv liest wenn er ein gutes Bild von dir hat und negativ wenn er ein nicht so gutes Bild von dir hat. Da kann im Prinzip jeder reininterpretieren was er will.

0

Was möchtest Du wissen?