Wie ist der Text richtig geschrieben oder übersetzt, woher kommen die Abweichungen usw.? Es geht um die Bibel in Johannes 1 vers 3?

3 Antworten

Was du in Griechisch schreibst kann ich zwar nicht lesen, aber die kompetente Übersetzung auf der Grundlage des Textus Receptus sieht so aus: „Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist.“

‭‭Johannes‬ ‭1:3‬ ‭SCH2000‬‬ https://www.bible.com/157/jhn.1.3.sch2000

Mit "dasselbe" ist das Wort gemeint, das Jesus ist, durch das oder durch den Gott am Anfang alles schuf: „Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.“

‭‭1. Mose‬ ‭1:3‬ ‭SCH2000‬‬ https://www.bible.com/157/gen.1.3.sch2000

„Dieser (JESUS) ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene, der über aller Schöpfung ist. Denn in ihm ist alles erschaffen worden, was im Himmel und was auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, seien es Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten: Alles ist durch ihn und für ihn geschaffen;“

‭‭Kolosser‬ ‭1:15-16‬ ‭SCH2000‬‬ https://www.bible.com/157/col.1.15-16.sch2000

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Und das Wort wurde Fleisch (Mensch) und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Einzigartigen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.“

‭‭Johannes‬ ‭1:1, 14‬ ‭SCH2000‬‬ https://www.bible.com/157/jhn.1.1,14.sch2000

Der Grund ist folgender: Die NWÜ der ZJ übersetzt : Alles ist durch ihn entstanden und ohne ihn ist auch nicht ein Ding entstanden. Was entstanden ist war Leben

Das ist völlig an dem vorbei was du gerade in Deutsch zitiert hast!

Deshalb hab ich Urtext geforscht wo der Punkt stehen muss! Ob wirklich alles das wurde durch Jesus wurde, also ob das ein Nebensatz ist!

Ich habe aber beide Varianten gefunden wie oben geschrieben!

0

vor das Relativpronomen gehört natürlich kein Punkt.

Die 4 scheint Dein Schreibfehler zu sein.

Und es geht um zwei Verse, nämlich Vers 3 und 4.

Es ist übrigens Griechisch und noch lange keine Übersetzung.

Und warum mußt Du das Gefragte überhaupt wissen?

Der Grund ist folgender: Die NWÜ der ZJ übersetzt : Alles ist durch ihn entstanden und ohne ihn ist auch nicht ein Ding entstanden. Was entstanden ist war Leben

Das ist völlig an dem vorbei was du gerade in Deutsch zitiert hast!

Deshalb hab ich Urtext geforscht wo der Punkt stehen muss! Ob wirklich alles das wurde durch Jesus wurde, also ob das ein Nebensatz ist!

Ich habe aber beide Varianten gefunden wie oben geschrieben!

0
@sddfd323

das kann ich gleich mal abkürzen: Das Griechische hat keine Satzzeichen, also keinen Punkt.

Mach Dir ein Bild, denn dann ist eine Interpunktion immer eine Manipulation.

SBL GNT 2010πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν. ὃ γέγονεν

Nestle GNT 1904πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν.

Westcott and Hort 1881πάντα δι' αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν. ὃ γέγονεν

Westcott and Hort / [NA27 variants]πάντα δι' αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν. ὃ γέγονεν

RP Byzantine Majority Text 2005Πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἓν ὃ γέγονεν.

Greek Orthodox Church 1904πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν.

Tischendorf 8th Editionπάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν

Scrivener's Textus Receptus 1894πάντα δι’ αὐτοῦ ἐγένετο, καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν.

Stephanus Textus Receptus 1550πάντα δι' αὐτοῦ ἐγένετο καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἕν ὃ γέγονεν

##########################

SBL GNT 2010ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων·

Nestle GNT 1904ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων.

Westcott and Hort 1881ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων·

Westcott and Hort / [NA27 variants]ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων·

RP Byzantine Majority Text 2005Ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων,

Greek Orthodox Church 1904ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων.

Tischendorf 8th Editionἐν αὐτῷ ζωὴ ἐστιν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων.

Scrivener's Textus Receptus 1894ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν, καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων,

Stephanus Textus Receptus 1550ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων·

Die Herren Westcott and Hort waren übrigens Spiritisten und Totenkontaktler. Steht auch hier in GF.

Und das SBL GNT basiert auf Westcott and Hort.

Was schreibt die Sekte über Westcott and Hort? https://www.gutefrage.net/frage/wieso-verwenden-die-nwue-und-leider-auch-andere-bibeln-texte-von-westcott-und-hort-die-offensichtlich-beide-spiritisten-waren#answer-289889615

Ist jemand ein schlechterer Übersetzer, wenn er Spiritist ist?
Nein, aber er könnte ein Manipulator werden.

0

NWÜ: „Alles kam durch das Wort ins Dasein und ohne das Wort kam gar nichts ins Dasein. Was ins Dasein gekommen ist“

 - (Freizeit, Bibel)

Was möchtest Du wissen?