Wie ist der Sharp LC22LE510E?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich bin seit 2 Tagen im Besitz des SHARP LC22LE510E, von Amazon geliefert.

Zur Verarbeitung: Es macht alles einen sehr stabilen Eindruck, nichts klappert oder knistert. Der Fuß (ist groß genug), wird sehr fest verschraubt (4 Schrauben) und wiegt auch einiges, so dass ein Umkippen nur schwer möglich ist,

Bildschirm: Der Bildschirm selbst ist matt, was ich als sehr angenehm empfinde (auch bei direkter Lichtbestrahlung sieht man immer noch was). Er wird von einem hochglänzendem Ramen umgeben, was heute halt Standard ist.

USB-Recording: Funktioniert sehr gut und auch die Qualität ist wirklich perfekt (ca. 2GB für 1h). Die aufgenommenen Daten soll man, laut Anleitung, sich auch auf seinen PC kopieren können um sie sich dort anzuschauen oder zu konservieren. Was ich selbst aber noch praktischer finde ist die Möglichkeit des sog. Time-Shift; funktioniert sehr, sehr gut; dadurch ist es möglich, auch mal das laufende Programm anzuhalten, ohne etwas zu verpassen; herrlich.

Zum Ton: Man soll und darf hierbei kein Hi-Fi erwarten; woher soll es auch kommen, bei der geringen Bautiefe aber auch bei dem Preis. Zum normalen TV schauen reicht es schon.

Hoffe mal, alle Fragen beantwortet zu haben. Wenn nicht, dann bitte noch einmal nachfragen.

Danke schon mal jetzt, du hast mir sehr geholfen, meine einzige Frage ist wegen der Bildschirmdiagonale und der Qualität. Ich schließe den Fernseher eh immer an meine HiFi-Anlage an, also ist der Sound eher weniger das Problem. Nur wollte ich 1. wissen, wie gut die Bildqualität ist und 2. wie weit man entfernt sitzen kann, um auch Actionfilme und ähnliches gut zu sehen. Ich säße ungefähr 1,58m entfernt und würde von schräg unten gucken.

James007Bond

0

OK, nun noch ergänzend zu Deinen Fragen:

zu 1. --> Bildqualität finde ich, ist ganz gut; d.h., Actionfilme kann man auf dem TV schauen, ohne irgendwelche Einbußen (keine Schatteneffekte, Treppcheneffekte oder sonst was) befürchten zu müssen. Je nach persönlichem Geschmack gibt es verscheidene Presets, was die Bildeigenschaften (Helligkeit, Farbe, Kontrast, Schärfe) betrifft, man kann aber diese Eigenschaften auch individuell seinem persönlichen Geschmack anpassen. Klareweise ist die Bildquali auch von der Eingangsquali abhängig. Zwischen HD-TV und "normalen" TV sieht man schon einen Unterschied, ist aber auch logisch, durch die Full-HD-Fähigkeit (1920*1080) des Gerätes. Das soll aber nicht bedeuten, dass "normales" TV nicht anschaubar ist; bedeutet nur, dass man noch mals eine Unterschied bemerkt, wobei ich das "normale" TV schon als sehr scharf empfinde.

Einen Vergleich zwischen DVD und Blue Ray kann ich nicht anstellen, da ich keine Blue-Ray-Medien habe.

zu 2. --> ich selbst sitze ungefähr 2,00 m entfernt davon und empfinde es als optimal; also das Verhältnis von Bildschirmdiagonale zu Entfernung. Das Gerät hat eine hohe Blickwinkelstabiliät, soll heißen, auch wenn man seitlich, von oben oder von unten draufschaut bleiben die Farben recht natürlich.

Hallo, nach Umstellung der Sendermodalitäten der ÖR Sender sind auf den HD-Sendern der ÖR starke Bildfehler wie Klötzchenbildung zu sehen. Sender kann man nur noch ungestört in SD Sehen. Das update über Internet und USB vom 10.5.2012 ist das gleiche wie bei der Erstinstallation im November 2011. Also HD Fehler bleiben. Werde das Teil zurückgeben,falls nicht kurzfristig ein wirksames update bereitgestellt wird.

Grüße Reinhard...Schmidt

Was möchtest Du wissen?