Wie ist der maximale Helligkeitswert in Candela (cd)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

prinzipiell ist "Helligkeit" die Lichtleistung pro Raumwinkel. Da die Strahlungsleistung Energietransport pro Zeit ist, ist die Helligkeit proportional zur Energiedichte des elektromagnetischen Feldes.

Meine Physikkurse sind schon lange her und ich habe ja auch nur E-Technik studiert, aber die Energiedichte für Licht müsste mit E=mc^2 und der Masse und Ausdehnung eines Quarks begrenzt sein. Ab ausreichend hoher Energiedichte sollte sich Materie bilden, damit sollte es einen maximalen Wert für die Helligkeit geben.

Da ich mir Quantenphysik nicht so gut gemerkt habe, müsste man sich anschauen, ob der Übergang stochasitsch (also zufällig ist), dann gibt es nämlich keine Obergrenze.

Ausrechnen darfst Du Dir aber selber ;-)

philosophus 14.03.2012, 13:35

Das Photon ist ein Eichboson, unterliegt also nicht dem Pauliprinzip und kann also den gleichen Quantenzustand einnehmen, wie ein zweites Photon.

Mit anderen Worten: Die Anzahl ist nach oben theoretisch hin offen. Aber nicht ganz. Die größten Objekte sind Sonnen (abgesehen von Quasaren), sie strahlen Energie in Form von Licht ab.

Um nun die höchste Lichtdichte herauszubekommen, müsste man nach der größtmöglichen Zusammensetzung einer Sonne suchen. Da weiß ich jetzt aber auf Anhieb nicht wo die Grenzen sind.

0

Helligkeit in dem Sinn gibt es nicht , es ist lediglich der für uns sichtbare Teil der Primärenergie ( Strahlung ) .

Wenn du dir ins Gedächtnis rufst, wie elektromagnetische Wellen entstehen, dann wirst du darauf kommen.

Bei deinen ganzen "Fragen" würde ich dir wiki empfehlen, dann hälste hier die Juser nicht davon ab auf sinnvolle Fragen zu antworten!!!

MfG

Leider gibt's vom Urknall keine bestätigten Messungen...

Was möchtest Du wissen?