Wie ist der Infektionsweg von einer Schwangeren auf ihr ungeborenes Kind zu erklären?

4 Antworten

Die Infektion geschieht während der Geburt. Das Ungeborene ist noch nicht krank. Allerdings kann es bei einer normalen Geburt zur kleinen Verletzungen kommen, durch die das Virus in den Körper des Baby eindringen kann. Deshalb werden HIV-infizierte Frauen oft durch Kaiserschnitt entbunden.

erstmal HIV ist nicht vererbbar , keine krankheit ist vererbbar
die kinder werden bei der geburt infiziert ( ich glaube durch die scheidenflüssigkeit )
das muss aber nicht passieren und man kann das auch durhc einen kaiserschnitt verhindern ( hab ich zumindest mal gehört )

Das Risiko ist nur unmittelbar bei der Geburt gegeben, da Mutter und Kind ja zwei getrennte Kreisläufe haben, und das Kind im Bauch so nicht mit dem Mutterblut in Kontakt kommt. Während der Geburt aber kann es passieren (mit ca 80%iger Wahrscheinlichkeit wenn ich mich nicht täusche), dass irgendwo im Geburtskanal eine Stelle reißt, und das kann dann gefährlich werden, sollte das Kind mit dem Blut in Berührung kommen.

Es gibt aber mittlerweile Möglichkeiten, eine Infektion zu verhindern! Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?