Wie ist der Grundriss einer Schaluppe (Segelschiff) aus dem 18. Jahrhundert?

2 Antworten

Hart Backbord bzw Hart Steuerbord (Segelschiff Kommandos 17/18 Jahrhundert genau erklärt?

Hallo liebe Leute,
Ich hoffe hier sind einige Segelkenner oder Leute die sich historisch gut auskennen und mir bei meiner Frage behilflich sind.
Es geht um die Kommandos Hart Backbord bzw. Hart Steuerbord oder Backbord das Ruder bzw Steuerbord das Ruder. Kann mir da einer genau den Vorgang erklären auf einem Segelschiff mit Steuerrad wie zb. auf ner Fregatte oder einer Brigg oder was auch immer, jedenfalls Schiff im 17/18 Jahrhundert.
Weil das ganze ist ja doch verwirrend, denn ich habe nun ein wenig Zeit damit verbracht um darauf eine Antwort zu finden aber irgendwie sagt jeder immer ein bisschen was anderes.
Ich weiß, dass Steuerbord rechts ist und backbord links ist.
Nun ist die Frage wenn der Captain das Kommando HART BACKBORD gibt, ist dass dann die Anweisung für den Steuermann das STEUERRAD nach Backbord ergo links zu drehen oder die Anweisung das RUDER nach Backbord zu legen so dass das Schiff nach ergo der Bug nach Backbord geht? Muss der Steuermann das Steuerrad dann Spiegelverkehrt drehen wie bei einer Ruderpinne? Sprich Steuerrad nach rechts drehen heißt Ruder geht nach links und umgekehrt?
Ich hab viele Beispiele anhand des vermeintlichen Filmfehlers bei Titanik gelesen (eben das es kein Fehler war) Da gibt der Kapitän ja auch den Befehl Hart Steuerbord und der Steuermann dreht das Rad aber nach links. Und man dies später erst umgeändert hat, bezüglich verwirrung und das es eben unrspünglich noch von der Ruderpinne stammt, die man in Gegengesetzte Richtung als die Richtung die der Bug einschlagen soll drücken musste.
Aber bei wieder anderen Antworten habe ich es wieder anders gelesen was mich sehr verwirrt hat. Kann mir das konkret nochmal genau sagen wie der Ablauf ist und ob es ein Unterschied macht ob der Befehl nur HART STEUERBORD/BACKBORD lautet oder STEUERBORD/BACKBORD DAS RUDER.
Konkret:
Hart Steuerbord Befehl heißt für den Steurmann dreht Steuer nach rechts/steuerbord, Ruder geht dadurch nach links/backboard, Heck wird dadurch nach rechts/Steuerbord gedrückt und Bug dadurch nach links/backbord (daher die verwirrung oder ist das falsch? hab nämlich irgendwo mal gelesen das der befehl sich damals auf die Richtung des Hecks bezog nicht auf die des Bugs der ja eigentlich die Kursrichtung angibt?)
Bedeutet dann der Befehl konkret Hart Steuerbord das Ruder dann für den Steuermann das er das Steuer nach links/backbord dreht, damit Ruder nach rechts/steuerbord geht, also Heck nach links/backbord gedrückt und Bug nach rechts/steuerbord
Puuh ich hoffe konnte einigermaßen erklären was ich genau wollte, wäre super wenn mir jemand konkret die Abläufe anhand erklären kann wie gesagt explizit damals in nautischen begriffen mit Segelschiffen im 17/18 Jahrhundert mit Steuerrad nicht mit Ruderpinne!

...zur Frage

Frage zur Gründung des Deutschen Reichs

Hallo ich habe eine frage zur gründung des Deutschen reiches, die ich selbst nicht beantworten kann:

Warum begann die geschichte der deutschen nation nicht erst mit der gründung des deutschen reiches an der jahreswende 1870/1871 sondern bereits im ausgehenden 18. jahrhundert?

LG

...zur Frage

Absolutismus: Besser ohne Stand?

Wir schreiben morgen eine Geschichtsarbeit über Absolutismus, Auklärung usw. Beim lernen des Schaubildes: Französische Standegesellschaft zur Zeit Ludwig XIV ist mir aufgefallen, dass bei den Menschen ohne Stand, keine Rechte aber auch keine Pflichten stehen, bei den Menschen aus dem dritten Stand aber, stehen keine Rechte ABER Verpflichtungen z.B. Steuern usw. Mussten Menschen ohne Stand ( ca. im 17-18 Jahrhundert) wirklich keine Steuern zahlen? Und wenn ja, hatten sie es dann nicht eigentlich besser? Falls ihr nicht wisst, was ich meine, schreibe ich hier den Link zu einem Ähnlichen Bild http://vignette2.wikia.nocookie.net/geschichte-petrinum/images/f/f4/2_St%C3%A4nde.jpg/revision/latest?cb=20110310065428&path-prefix=de

...zur Frage

Sehr alte russische und deutsche Namen?

Ich brauche für eine Geschichte ziemlich alte russische und deutsche Namen, die im 19. Jahrhundert und Ende des 18. Jahrhunderts verwendet wurden und kann im Internet irgendwie nichts vernünftiges finden, gerade russische Namen nicht wirklich. Kennt ihr irgendwelche guten Namen?

...zur Frage

Frage an Künstler: Wer kann zu dem Bild etwas sagen?

Hallo, dieses Bild fand sich in dem Nachlass meiner Großmutter.

Kann jemand mehr über das Bild und den Künster sagen? Hat es einen finanziellen Wert?

Oder kann jemand etwas dazu sagen, was das für ein Segelschiff ist?

Für mich hat das Bild einen hohen ideellen Wert: Meine Oma stammte aus Pommern, floh von dort Ende des Krieges. Ich vermute, dass das Bild von dort mitgenommen wurde. Meine Oma hatte für Kunst nichts übrig, von daher ist dies eine Besonderheit. Wertgeschätzt wurde es von ihr allerdings leider nicht: Es wurde umgedreht und der Karton als Rückseite für eine Foto-Collage genutzt :-) Wir haben es erst jetzt viele Jahre nach ihrem Tod gefunden.

Was für eine Technik ist das? Kupferstich? Man sieht eine Druckprägung. Die Bleistift-Unterschrift ist ein Original. Wie alt schätzt ihr es?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?