Wie ist der Datenschutz von Kundendaten geregelt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Verpflichtungserklärung gem. § 5 Datenschutzgesetz hat ausschließlich deklaratorischen Charakter - persönliche Daten unterliegen apriori dem Datenschutz - auch wenn jemand eine solche Erklärung nicht unterschrieben hat (man kann grundsätzlich niemanden dazu zwingen), greifen, bei einem Datenschutzverstoß, die entsprechenden Strafvorschriften der diversen Gesetze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Farhampton
11.02.2016, 11:55

Welche Gesetzte regeln denn diesen impliziten Datenschutz?

0

Was möchtest Du wissen?