Wie ist der Beruf Designer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Designer gibt es viele. Es gibt Illustratoren (Zeichner), Grafikdesigner bzw Mediengestalter digital / Print (Layouts für Magazine, Plakate, etc.), FX/AV Designer (alles was mit dem Medium Film und Video zu tun hat), Modedesigner (ist wohl selbsterklärend), Produktdesigner (Konzeption von Produkten), Gestaltungstechnische Assistenten (Mädchen für alles im Bereich Design) und Webdesigner (Websites, Apps, Social Media und eCommerce sowie Webanwendungen und Web-Layouts). Zudem noch viele Zwischendinger.

Da die einzelnen Tätigkeiten aufzulisten würde echt lange dauern ..

Verdienen kann man als Angestellter (je Bundesland und Agentur- / Verlagsgröss unterschiedlich) zwischen ~ 1.000€ bis um die 4.000€ im Monat. Aber das hängt von Mega vielen Faktoren ab. Als selbstständiger je nach Bereich zwischen 2.000 bis Ultimo.

Die Berufe machen Spaß. Sind in der Regel sehr abwechslungsreich können aber auch frustrieren zum Beispiel wenn man von seiner Arbeit überzeugt ist aber sie dem Kunden nicht zusagt. Oder dergleichen. Ich empfehle hierbei einen Blick auf die Website "Kunden aus der Hölle" :) eine Sammlung interessanter und witziger Gespräche zwischen Designern und deren Kunden.

LG Micha
(Design, Marketing, eCommerce)

cool danke du hast mir sehr geholfen👍!

0

ich bin noch jung (13) und habe keine Ahnung ob der Verdienst den du geschrieben hast gut oder schlecht ist ?

0

Das hängt vom Bundesland ab. Aber ich kann dir sagen dass es viel Geld ist grundsätzlich und man relativ entspannt arbeitet im Vergleich zu anderen Berufen.

0

ok gut aber Eins hab ich noch vergessen zu fragen: was braucht man für einen Abschluss ?

0

Realschule ist zu empfehlen. Aber wichtiger als der Anschluss ist Talent und Interesse sich selbst aktiv weiter zu entwickeln. Man sollte kreativ sein, gut zeichnen können. Sich mit Computern auskennen und vielleicht schon Erfahrungen zum Beispiel mit Websites / Blogs und Grafikprogrammen (Photoshop, Illustrator, InDesign) haben. Kommt aber letztenendes drauf an in welche Design-Richtung du gern gehen wölltest wenn..

0

toll !! das ist genau was für mich 😃😃 ich bin auch nicht so gut auf dem Gymnasium ( außer in Kunst ) und wenn ich nicht unbedingt das Abi brauch bin ich jetzt mega motiviert und versuche mich in die Richtung zu verbessen.

0

Toll ! das ist genau was für mich 😃😃 ich bin auch nicht so gut am Gymnasium ( außer in Kunst ) und da ich nicht das Abi brauche bin ich jetzt mega motiviert mich in dieße Richtung zu verbessern.

0

ubs ich hatte ein fehler und habs 2× geschrieben sorry

0

Wenn Du mehr zum Thema wissen willst oder dich vielleicht in deiner Freizeit damit auseinander setzen magst überleg dir einfach welche Aufgaben / welche Richtung Dir Spaß machen und melde dich einfach bei mir wenn Du weitere Fragen hast. Zum Indem Du hier kommentierst ^^

0

ok danke

0

muss man das nicht Studieren ?

0

Nö die meisten Design-Richtungen sind freie Berufe. Das meiste KANN man studieren. Muss man aber nicht. Webdesign ist zum Beispiel ein Freier Beruf. Da kann sich jeder mit selbstständig machen oder sich auf ne Stelle bewerben.

0

Was möchtest Du wissen?