Wie ist der Arbeitsplatz eines Krankenpflegers?

1 Antwort

Das ist natürlich schade, dass Dein Pratikum abgesagt wurde - aber angesichts der derzeitigen Corona-Krise auch verständlich. Vielleicht hast Du ja auch in Deinem Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden, der als Krankenpfleger arbeitet? Oder die Eltern bzw. ein Elternteil arbeitet als Krankenpfleger? Da würdest Du auf jeden Fall aus erster Hand Informationen bekommen.

Ich denke auch, dass Du als erstes sicher eine Grundeinführung in Hygiene-Maßnahmen bekommen hättest. Und natürlich hättest Du sicher auch als Praktikantin eventuell Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt bekommen. Als Krankenpfleger im Krankenhaus ist man in erster Linie für die Patienten zuständig, man hilft ihnen etwa auf die Toilette oder gibt eine Bettpfanne, sofern sie nicht aufstehen können oder dürfen. Man ist auch auf den Stationen für die Essensausteilung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) und Getränke zuständig, ebenso wie für die Verteilung der Medikamente - wobei das sicher den ausgebildeten oder in der Ausbildung befindlichen Pflegern vorbehalten ist, da das ein sehr verantwortungsvoller Job ist. Auch bringen Pfleger Patienten zu Untersuchungen oder auch in den OP, wenn dies ansteht und diese etwa nicht laufen können. Das sind aber auch nur einige Beispiele, ich selbst komme leider auch nicht aus dem Gesundheitswesen. Vielleicht findest Du ja noch jemand, der Dir dazu mehr sagen kann. Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Karin

Danke für die ganzen Informationen! sind sehr hilfreich

1

Was möchtest Du wissen?