Wie ist der allerserste Mensch auf die Welt gekommen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Liebe(r) ggxgb,

ich denke nicht, dass man den 'allerersten Menschen' überhaupt definieren kann. Genauso wenig wie das allererste Rind, das allererste Pferd, den allerersten Wolf, den allerersten Vogel usw. - das sind Entwicklungen, die sich über Jahrtausende und Jahrmillionen hinziehen.

Natürlich kenne ich die Definition der Schriftgelehrten die Genesis betreffend, aber ich bin niemand, der Schriftgelehrten glaubt (genausowenig wie Jesus, was den meisten seiner Anhänger garnicht bewusst ist). Aber ich mag die Genesis, ich kann sie ja lesen wie ich will und ich ziehe es vor, sie mit Menschenverstand zu lesen.
Zum einen heißt Adam keineswegs 'der erste Mensch', sondern einfach 'der Mensch' - und ich kenne nur einen Zustand, in dem es einem Mann in der Rippengegend kneift beim Gedanken an ein Weiblein: Wenn er verliebt ist. Ansonsten spürt er die Aktivität entweder weiter oben (Intellekt) oder weiter unten - ist es nicht so, liebe Jungs?

Ich halte es für möglich, dass der Verfasser ebenfalls das Gefühl des Herz-über-Kopf-verliebt-seins meinte :)

Ich lehne restlos ab, die Schöpfung zu diffamieren, indem ich Krautsalat erzähle - das überlasse ich den Schriftgelehrten, die können das weitaus besser als ich. Gott ist für mich nichts persönliches, sondern die höchste Schöpfungsebene und ich werde ihn nicht beleidigen, indem ich ihm menschliche Definitionen unterjuble - wenn ich Gott ehre, dann ehre ich die Schöpfung, Mensch, Tier, Natur und die ganze Welt und zwar so wie sie sind und nicht wie ein Schriftgelehrter sie mir unterbuttern will. So seh ich das.

Und deswegen ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass irgendwann in grauer Vorzeit die ersten Homos von Hominae geboren wurden. Die Schöpfung braucht für mich keine künstlerische Ausschmückung, um ein Wunder zu sein. Und Gott ist über jede Fantasie erhaben.

Wer unbedingt will, kann den Schriftgelehrten gerne glauben, aber für mich geht das GARnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an du sprichst von Evolution und nicht von Adam :-)

Wir wissen mittlerweile das die Bausteine des Lebens im ganzen Universum verteilt sind (Kohlenstoff, H20, Ammoniak, Methan usw..) und ein einfacher Blitzschlag ausreicht um daraus Aminosäuren zu machen....

Auch wissen wir mittlerweile das beinahe jeder Stern einen Planeten in der habitablen Zone hat...  

Und wir wissen auch das bestimmte Bakterienstämme sogar die Reise durch das Weltall in einem Meteorit und den Aufschlag auf einem Planeten überleben....

Hochgerechent hat alleine unsere Galaxie 30 000 Planeten wo Leben möglich wäre. Und man schätzt unser Universum auf ca. 100 Milliarden Galaxien...

Man muss also schon beinahe davon ausgehen dass es einen DNA Ausstausch zwischen den Planeten gibt. 

Wir können uns also eigentlich schon als eine Interstellare Kreuzung bezeichnen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Huhn hat ihn gelegt!

Evolution funktioniert so, dass immer eine neue Art von dem letzten Vertreter in einer Linie einer anderen Art gezeugt wird, daher etwa der erste Mensch von einem Menschenaffen oder einer noch späteren Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewKemroy
19.11.2016, 22:39

Also Vogel ist ok. - Aber ich denke es war der Klapperstorch.

0

Der aller erste Mensch die erschaffen worden ist ein Gott mit ein Körper. Er lebt in dieser Multi-Universum aber in eine andere Teil als unsere. Von ihm haben wir das DNA (ein Größer teil davon), daher steht in der Bibel das wie seine Ebenbild sind. Doch er ist ein Betrüger.. und er gibt sich als unsere Gott aus, obwohl er selbst von andere Schöpfer kreiert worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde wurden von Aliens besucht,
einer davon hatte in einem Koffer die Bausteine des Lebens dabei z.B. Aminosäuren.
Oder ein Komet wo auf die Erde knallte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DEN allerersten Menschen gab es nicht, es beginnt immer populationsweise. Sogar in der Bibel beginnt die Menschheit mit einer unbestimmten Anzahl Individuen (Gen. 1.26-27).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so was wie einen allerersten Menschen gab es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich durch die Vagina seiner Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommen wohl Menschen auf die Welt?

Der erste Mensch bzw. die ersten Menschen sind durch unsere Vorfahren entstanden.

So kamen sie auf die Welt und nicht anders.
Kein Adam und Eva. Keine Märchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal ganz sicher nicht durch irgend einen Gott der Adam und dann Eva auf die Welt gebracht hat. Evolution ist hier das Stichwort, d.h. der Erste Mensch hat sich aus unseren Vorfahren gebildet, welche in unserem Fall der Homo erectus war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den hat Gott nach seinem Ebenbild geschaffen.

Und der zweite Mensch, also die Menschin, aus der Rippe des ersten Menschen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
19.11.2016, 21:41

Glaubst Du an Märchen? @konzato1

1
Kommentar von feetz42
19.11.2016, 21:42

Absoluter Blödsinn aber auch, es gab und gibt keinen Gott welcher die Welt erschaffen hatte. Wenn das so wäre, dann wären wir alle Nachkommen von Inzucht !

0

Ein Klumpen Lehm, Formung nach göttlichem Ebenbild (das keiner kennt!), göttlicher Odem und schwupps - war er da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndyG66
21.11.2016, 08:02

Das Vorbild muss eine ziemlich schwächliche Konstitution gehabt haben. :-)

0

Evolution, schon mal davon gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eric361
20.11.2016, 22:59

Es gibt keine Evolution! Kein Mensch kann mit i.einer Technologie zeigen was vor 3. Jahren z.b war sowas geht nicht
Der erste Mensch war derzeit der 1. Prophet Adam

0
Kommentar von GravityZero
21.11.2016, 05:03

Aha, na dann zurück in deine Höle und immer schön aufpassen und die Scheuklappen tragen wenn du sie verlässt.

0

Die Klingonen haben Ihn vergessen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann haben sich Viecher ausm Wasser entwickelt und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
19.11.2016, 21:42

Haha 😂🖒

0

Was möchtest Du wissen?