Wie ist der Ablauf einer mündlichen Abiturprüfung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bekommst 2 wochen bevor du Vorträgst 1 Thema welches du in einer Woche durcharbeiten musst, am Ende dieser Woche gibst du ein Éxpose ab welches alles beinhaltet was du behandeln wirst.

Eine Woche später ist die Prüfung selbst: Die besteht aus 15 Minuten FREIEM Vortag welchen du fast ohne Unterbrechung abhandeln solltest, danach wirst du zur Überprüfung der Kenntnis ins Kreuzfeuer genommen und bekommst von allen Seiten Fragen, dass sollte das schlimmste werden - Jeder Teil dauert 15 Minuten, danach hast du das schon geschafft.

Hey komme auch aus Hamburg und mache 2012 mein Abi.Also bereitet man seine Präsentation zuhause vor und trägt die dann in 15min vor und wird dann 15 min befragt, richtig?

0
@germany123

soweit ich es weiß ja. Aber befrag einfach mal deine Lehrer dazu, die werden dir das genau sagen können. das ist an jeder schule anders, da es dezentral ist und nicht von der Schulbehörde ausgeht.

0
@googlana

Ich kann mich ja irren, aber laut Beschluss der KMK soll das Abitur in allen Bundesländern vergleichbar sein. Und weder in Berlin, noch in Thüringen oder NRW läuft es so ab, wie Du es beschreibst. Bist Du sicher, dass Du über die richtige Prüfung schreibst?

0
@Faster

OK, habe mich nochmal informiert, die reguläre mündliche Prüfung in Hamburg ist tatsächlich so ein Sonderfall wie von Dir beschrieben. Nur die Ergänzungsprüfungen (als Ausgleich für eine verhauene schriftliche Prüfung) laufen nach dem in anderen Bundesländern üblichen Muster ab.

0

Also bei mir wars so (BaWü)

4 schriftliche und eine mündliche

am Tag der Prüfung bekommst du das Thema um was es geht und hast 30min Einarbeitungszeit. Danach wirst du über das Theam ausgefragt.

Ich kann einfach nicht glauben, dass du als Abiturient/in offensichtlich üüüberhaupt keine Ahnung vom Ablauf der mündlichen Prüfung hast. Jeder Fachlehrer kann (und wird) dich auf das Prozedere hinweisen, bzw. hingewiesen haben !

Die VorbereitungsZEIT hängt vom FACH (!) ab.

In Deutsch musst du zu einem dir vorgelegten Text Stellung beziehen (ca. 10 Minunten lang). Danach wirst du über inhaltliche Schwerpunkte von 12.1 - 13.2 abgefragt, ohne dass daraus ein Quiz gemacht werden darf.

Dieser zweite Teil sollte 15 Minuten auf keinen Fall überschreiten !

Gruß - paul

du wählst vorher 5 prüfungsfächer. 4 schriftliche, 1 mündliches. in der oberstufe musst du dann schon immer punkte einbringen.am tag der abi-prüfung krichst du eine aufgabe, hast 30 min zeit und musst dann die antwort bzw deine gedanken dazu vor den lehrern vortragen.

Kommt aufs Bundesland an, In Hamburg (bzw meiner Schule, da es dezentral ist) hat man 2 Wochen Zeit.

0

Die Aufgabe bekommst Du am Tag der Prüfung gestellt mit 30 Minuten Zeit.

frage doch einen prüfling aus der letzten prüfung

Was möchtest Du wissen?