Wie ist denn das erste mal Snus?

2 Antworten

Wenn du nicht sicher bist, dann tu es nicht .. frag dich wirklich, ob das willst, denn Snus kann genauso abhängig machen wie Zigaretten (Snus ist allerdings gesünder als rauchen)

So jetzt zu Frage : Als ich das erste mal einen Thunder Original portioned drin hatte (ich hatte vorher noch nie Tabakwaren probiert), war es im Unterricht. Ich war dann ziemlich demotiviert, aber ziemlich high, da ich noch nie was von Tabak hatte.

Nach der Stunde nahm ich ihn wieder raus und stopfte ihn zu Hause wieder rein. Es war wieder ein unglaubliches flash gefühl. Sonstige Wirkungen waren nicht spürbar. Es kann evtl. sein, dass er zu saften beginnt und es dir langsam schlecht geht, aber nimm ihn einfach raus, wenn du spürst, dass es dir nicht mehr so gut geht oder er zu saften beginnt. Du kannst ihn dann später wieder rein tun. (ich habe den Snus in ein Nastuch gelegt)

Am besten probierst du ihn einfach mal in deiner Freizeit aus und wenn dur überlkeit verspürst (ich möchte jetzt hier keine Angst machen, sondern nur vorwarnen, falls es passieren sollte, was selten der Fall ist), dann nimm den Suns einfach raus und stopf ihn später wieder rein.

Zudem solte ich noch erwähnen, dass der Snus am Anfang wahrscheindlich ein wenig brennen wird an der Lippe, was sich nahc ca. 10 Minuten aber nicht mehr spüren lässt.

Wahrscheindlich wird er auch ein wenig kratzen im Rachenraum, aber wenn du das nicht aushältst (so fest kratzt es nun auch wieder nicht) kannst du den Saft auch einfach ausspucken. (Was übrigens allgemein gesünder ist als herunterzuschlucken, da das Nikotin sowieso über die Zungenschleimhäute mit dem Salz aufgenommen werden)

Ich hoffe der Text war nicht zu lange und du konntest ihn lesen XD

Gruss derwebpro

Was möchtest Du wissen?