Wie ist den der Wiederverkaufswert von einen PC?

5 Antworten

Da gibt es ganz sicher keine Berechnungsformel. Übrigens auch für Macs nicht. 

Bei Ebay kannst du einen dir genehmen Preis fordern und wirst dann sehen, ob die Interessenten bereit sind, den zu zahlen. Wenn sie einen vergleichbaren Rechner woanders billiger kriegen, werden sie deinen nicht nehmen. Du kannst dich an vergleichbaren Angeboten orientieren, musst du aber nicht.

Generell hängt der allgemeine Wertverlust davon ab, wie viel technische Innovation auf den Markt gekommen ist, seit du deinen Rechner gekauft hast und was für neue, vielleicht leistungsfähigere Komponenten jetzt üblich sind - vielleicht sogar bei günstigerem Preis.

Man muss nur den passenden Deppen finden. Bei normalen PCs ist der Wiederverkaufswert nicht so hoch wie bei Apple-Produkten. 

Niemand der soviel ausgeben würde, würde nicht die katze im Sack bei Ebay kaufen. 

Wenn du einen Orignal verpackten mifcom-PC mit aktuellen technischen Stand für 8000€ hast, kannst du ihn für 6000-7000€ wieder verkaufen. Mehr ist die HArdware bei mifcom fast nie wert.

Das ist utopisch. Niemand wird für einen gebrauchten PC von einem Privatverkäufer auch nur annähernd so viel bezahlen.

Und wenn der PC noch so High End ist und 0km aufm Tacho hat ;-)

0

Was möchtest Du wissen?