Wie ist dazu die Rechtslage?

8 Antworten

Du bekommst eine Anzeige wegen Körperverletzung 223ff StGB , der Einbrecher wegen schwerem Hausfriedensbruch. Sollte der Hund ihn "totbeissen" was eher unwahrscheinlich ist, bekommt er einen Orden, da die Gesellschaft eine" lästige Stubenfliege" weniger hat...

Wie Pitbull schon geschrieben hat, würde ich kein Schild nehmen, auf dem steht, dass dein Hund "gefährlich" ist. Es muss zwar nicht unbedingt "schädlich" sein, "könnte" aber, da du besonderen "Verkehrssicherungspflichten" unterliegst, wenn du einen "gefährlichen Hund" hast.

Das dürfte dann wohl eher Pech für den Einbrecher sein - denn 1. steht draussen eine Warnung - und 2. hat er im Haus absolut nichts zu suchen - und hält sich da auf eigene Gefahr auf !

Guten Morgen, soviel wie ich weiß wird heutzutage in der allgemeinen Rechtssprechung dieser Hinweis nicht mehr anerkannt. Zuviele hängen sich diese Warnung hin ohne je einen Hund von weitem gesehen zu haben. und was ist mit den "Einbrechern die nicht lesen können oder kein deutsch können?

Handeln bei einem Einbruch?

Würdet ihr auch einen Einbrecher erschießen, der nachts bewaffnet (Messer oder ähnliches) in euer Haus eindringt? Wie würdet ihr euch sonst verhalten und wie sollte man sich eurer Meinung nach Verhalten, gerade wenn man Schusswaffen zur Hand hätte? Bei uns in der Nachbarschaft gab es kürzlich einen Einbruch und ich denke nun über Haussicherheit nach. Auch an unserer Tür sind einbruchspuren zu finden aber es kam niemand rein. Ich denke, ich würde auf den Einbrecher schießen...

...zur Frage

Nutz ein Hund etwas gegen Einbrecher?

...zur Frage

Was Machen wenn Einbrecher im Haus sind?

Ich habe mich mal gefragt was Mann machen soll wen man nachts wach Wirt oder morgens und man die Zimmer Tür aufgehen hört so tun als würde man schlafen oder aufschreien Was ist schlauer

...zur Frage

Dobermann beißt Einbrecher, Halter strafbar gemacht?

Das ist nur eine theoretische Frage. Habe kein Interesse daran unseren Hund in Gefahr zu bringen. Mir ist klar das ich mit einer Strafe rechnen muss wenn jemand über den Zaun klettert. Zu recht wie ich finde, könnte ja auch ein Betrunkener oder ein Kind sein das seinen Fussball sucht. Aber wie verhält es sich wenn direkt ins Haus eingebrochen wird? Liegt dann eine andere Rechtslage vor? Immerhin würde ich das als massive Bedrohung empfinden. DAS IST KEIN REALER FALL. Dafür ist mir mein Hund zu schade und es gibt bessere Wege sich zu schützen.

...zur Frage

Einbruch, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung: Wie ist die Rechtslage im folgenden Szenario?

Vorab: Diese Frage dient der Romanrecherche. Ich habe natürlich nichts Dummes vor.

Angenommen ein Täter zerstört ein Fenster oder bricht eine Tür auf, betritt das entsprechende Haus aber nicht, während ein zweiter Täter, dem keine Verbindung zum ersten nachgewiesen werden kann, dort eindringt. Kann der erste dann für mehr als Sachbeschädigung belangt werden? Und ist es beim zweiten dann auch "nur" Hausfriedensbruch?

MfG Asclepius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?