Wie ist dazu der Rechenweg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einfach eine Verhältnisgleichung erstellen: 19,67kg/1000cm^3=X/380cm^3 und dann x isolieren -> X=(19,67kg/1000cm^3)*380cm^3 cm^3 kürzt sich weg und der x wert wird dadurch in kg angegeben. Ich habe den einen kubikdezimeter in cm^3 umgerechnet, damit es zu kürzen geht und du am Ende nichts mehr kürzen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit ich die Aufgabe verstanden habe musst du ja nur  diese 19, irgendwas kg umrechnen und das kannst du ja im Internet umrechnen lassen oder selber ..
Und soweit ich weiß musst du auf kg zu g drei Nullen dazu rechnen ..
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher aber so würde ich es machen :)

Meine Mathe Lehrerin gab uns ein Tipp
Bei ^2 = immer zwei Nullen dazu rechnen
Bei ^3 = immer drei Nullen dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung,

der hat meine Frage nicht mit abgespeichert.


Meine Frage nochmal:


Ein 1 dm3 wiegt zB 19.67kg

Der Gegenstand hat ein Volumen von 380,77cm3


Wie viel Gramm wiegt der Gegenstand?


Kann mir jemand helfen bei der Umrechnung und wie man diese Aufgabe löst?


LG NikaNu 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklas140102
13.03.2016, 17:12

Er wiegt immer noch 19.67kg??

0

Was möchtest Du wissen?