Wie ist das Wetter Anfang September in Südspanien (Costa del Sol)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh von um die 30ºC aus, in Ausnahmefällen (z.B. Wüstenwind) bis knapp 40ºC, selbst im September/Oktober. Schulferien gehen in Andalusien am 10. September zuende, mit Ende August sind schon deutlich weniger Touristen unterwegs, aber es ist viel los. Málaga hat viel Eigenleben, abseits vom Tourismus. Ist zweite Pinakothekenstadt Spaniens, hat lt. Badoo das ausgiebigste Nachtleben Europas.

Clientel? In Málaga hast du hauptsächlich spanische Urlauber (vor allem aus Madrid und Nordspanien), dazu noch internationale Sprachschüler (Top Sprachschuldestination) und Studenten (Erasmus, aber auch viele Asiaten) und tagesreisende Kreuzfahrer. An der Costa del Sol selbst sind 50% Einheimische, der Rest kommt auf den Ort drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochsommer, heiß, kein Regen, Nächte evtl auch noch heiß, in höheren Lagen nachts leicht "kühler". Wasser vielleicht 25 Grad. Touristen gibt es noch jede Menge, ein bisschen weniger als im August, erst ab Mitte Sept weniger Tourismus, eher ältere Leute und Familien mit Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retrohure
05.07.2016, 18:05

Aber partymäßig geht hoffentlich auch noch was? Paar Studenten (oder Leute in dem Alter) da?

0

in Spanien ist es meist warm also im Sommer zu heiß bis 40 Grad aber im Spätsommer wird es angenehmer etwa 20 Grad und man kann noch baden oder bummeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
09.07.2016, 14:28

An der Costa del Sol hast du im Spätsommer noch 25-30ºC, und Anfang September würde ich dort nicht als Spätsommer bezeichnen.

20ºC hast du über weite Strecken des Winters dort.

0

Es ist da um diese Zeit noch sehr, sehr warm - und sehr, sehr voll, Klientel eher gehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strandtauglich aufjeden fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?