Wie ist das Verhältnis Anzahl Wörter: englischer Text / deutsche Übersetzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dank schon mal hier für die schnelle Antwort! -- Allerdings: Wir haben uns, glaube ich, missverstanden. Zum einen sind ja literarische Übersetzungen in der Regel nicht mal näherungsweise wörtliche Übersetzungen. Soweit letztere überhaupt möglich sind. Alte Streitfrage. -- Außerdem: Das Deutsche hat eine ausgebaute Wortbildung, die z. B. im Englischen und in den romanischen Sprachen in vielen Fällen zu einem Ersetzen D 1 Wort = E 2 Wörter (mit Präposition) = 2 oder 3 Wörter. (Leihbücherei - it. biblioteca circolante). -- Ich hab mal auf die Schnelle nur den Anfang der Bibel Deutsch - Englisch genommen und bin, bei einem Text mit sehr wenigen komplexen Nomina, schon auf ein Verhältnis von 1 : 1,13 gekommen. Ich nehme mal an, wenn ich Thomas Manns "Tod in Venedig" hernehme, komme ich auf ein deutlich größeren Unterschied. -- Wie gesagt: Ich suche eigentlich eine wissenschaftliche Untersuchung mit verschiedenen literarischen Texten und verschiedenen Übersetzungen.

Ich bin Übersetzerin und kann nur bestätigen, dass die Wort Anzahl bei richtiger Übersetzung gleich bleibt, insbesonders wenn man wörtlich über setzt.

Was möchtest Du wissen?