Wie ist das Studium aufgebaut. Man hat im Semester mehrere Module. Hat man jedes davon einmal in der Woche oder macht man erst das eine fertig und ein anderes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie genau dein Studium aufgebaut ist kannst du im Vorlesungsverzeichnis und im Modulhandbuch nachgucken. Die einzelnen Module muss man in einem bestimmten Semester belegen. Im 1. Semester sind das oft irgendwelche Einführungskurse.

Module bestehen aus verschiedenen Veranstaltungen z.B. einer Vorlesung und einer Übung, einem Tutorium oder einem Seminar. Diese Veranstaltungen finden meistens einmal in der Woche statt. Also nicht nacheinander.

Ich hatte allein durch die Vorlesungen schon ca. 20 Stunden pro Woche + dazugehörige Übungen oder Tutorien. Für die Vorlesungen gab es einen festen Termin, bei Übungen und Tutorien konnte man sich selbst eine Gruppe aussuchen.

Bei mir ist es so: pro Semester sind bestimmte Kurse und Vorlesungen vorgegeben, die man besucht haben muss, um am Ende des Semesters seine Prüfungen ablegen zu können. Das sind pro Semester ca 10 Fächer, also ungefähr 20 Wochenstunden. Wann Du welchen Kurs besuchst, kannst Du Dir am Anfang vom Semester selbst einteilen (es gibt für jeden ca 3-4 verschiedene Termine). So stellst Du Dir dann Deinen eigenen Stundenplan zusammen, der dann 1 Semester lang gleich bleibt.

Normalerweise hat man jedes der Module einmal oder mehrfach in der Woche. Es gibt aber auch Blockkurse, die auf einen Stück stattfinden und üblicherweise ca. eine Woche dauern. Die finden aber normalerweise in der vorlesungsfreien Zeit statt.

Das ist dir selber überlassen. Studium ist nicht wie Schule. Du musst dir deinen Lernplan selber zusammenstellen.

ephox 26.08.2015, 18:30

Eher weniger. Das Studium besteht aus Selbststudium und Vorlesungen. Und die können ja nicht variieren. 

0
mistertrollo 26.08.2015, 18:31
@ephox

Kommt auf den Studiengang an. Ich habe mir mein Studium und meine Vorlesungen selber zusammen gestellt. Da der FS aber nicht mal schreibt, WAS er studiert, kann er keine bessere Antwort erwarten.

1

Was möchtest Du wissen?