Wie ist das Spiel Final Fantasy Teil 13?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun im vergleich zu den anderen FF teilen ist der 13. deutlich schwächer.

Die story,Grafik und Charaktere bleiben weiterhin genial wie man es kennt.

Das große problem ist das Kampfsystem den die ist ziemlich umständlich und ausgeprägt den durch das satte 20 Stunden Tutorial kommt da eine ziemliche menge zusammen was man im kampf tun und beachten muss aber man letzt endlich nur eine art hinter mann ist wie bei Fußball Manager und die Charaktere größtenteils alles allein machen.

Des weiteren hat man im ganzen game nur ein etwas größeres Gebiet wo man freiherumlaufen und agieren kann ansonsten folgt man immer nur eine geraden linie.

Es gibt sehr viele die den teil so gar nicht mögen oder schon nach kurzester zeit wieder abgebrochen haben wegen dem Kampfsystem die ihnen den spaß komplett nehm daher vorsicht beim kauf dieses teils und schau dir auf youtube mal die gameplay videos an oder leih dir das game von nem Kumpel/bekannten oder einen Games verleih in der nähe aus um auf nummer sicher zu gehen das es dir überhaupt gefällt und die kein geld vergeudest dafür.

Meine Persönliche Meinung ist auch wenn ich das kampfsystem nicht mag hab ich den teil komplett durch allein wegen der sehr guten story und interessanten Charakteren und hab es nicht bereut mir hat es spaß gemacht auch wenn es schöner währe mehr stellen gehabt zu haben wo man frei agieren könnte.

Fand Persönlich den teil 13-2 wesendlich schlechter weil die story da extrem falch ist wegen den dauernden reisen und sehr kurzen aufenthalten aber letzt endlich ist immer alles geschmackssache und musst selbst entscheiden ob es sich für dich lohnen würde.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yagmur11
12.01.2016, 22:09

Oh wow vielen Dank für ausführliche Antwort :D
also hab schon paar mal gelesen, das der 7 am besten sein soll ? Würdest du deiner Meinung nach mir den 7 Teil empfehlen ?

0

Wie bereits gesagt wurde: Story, grafik, Charaktere, Spielewelt etc bleiben toll und wunderschön.

Das einzige wo alle eine sehr geteilte Meinung haben ist das kampfsystem.
Es ist eine abwandlung des ATB System: Du hast ein ATB Balken mit mehreren Segmenten. Dieser lädt sich nach und nach auf und wenn du angreifst verbrauchst du Segmente dieses balkens. Bsp: Der ATB hat 6 Teile, damit kannst du wenn er voll ist 6 mal Angreifen da ein angriff 1 Segment verbraucht. Alternativ kannst du aber auch 3 starke Zauber einsetzen die jeweils 2 Segmente verbauchen.
Sobald der Balken aufgebraucht ist musst du warten bis er wieder voll ist. Das ist das grund gerüst, aber es gibt noch Viel mehr zu beachten^^ EP Skills, Zauber, Angriffe, EIdolons, Items, Paradigms, etc... es ist sehr umfangreich und braucht zeit um sich an alles zu gewöhnen, aber ich finde das spiel super =) Das tutorial ist lang und umfangreich, was für mich aber kein Problem war^^ Das spiel lässt sich normal spielen und ab und zu kommen ein paar text boxen die kurz was neues erklären und dann wars das auch schon. Kein drama^^

Die Welt ist in der ersten hälfte in "schlauchartige" Gänge unterteilt. Das ist aber keine Spielerische Schwäche sondern hat einen Grund: Es soll die Emotionen der Charakter versinnbildlichen. Sie sind in einer schwierigen Situation  in der alles davon abhängt ob sie sich von ihrem FLuch befreien können. Sie haben nur ein ziel und konzentrieren sich darauf, vernachlässigen alles andere. Die Charaktere haben keine Freiheit, also wurde auh dem Spieler keine gegeben. Man arbeite allein auf das Ziel zu und soll so etwas besser verstehen können wie die Charaktere sich fühlen.

Aber der zweiten hälfte ändert sich die Einstellung der Charas: Statt negativ und düster über ihr Schicksal zu stehen finden sie sich damit ab, beginnen wieder zu leben. Ab diesem punkt öffnet sich die spiele welt und es gibt riesige graslandschaften, Hügel, berge etc die man erkunden kann^^

Wenn du dir also die zeit nimmst um dich in das spiel hinein zu versetzen kannst du es auch genießen =) ich habe es bisher 3 mal durch^^

Der folgetitel, FF13-2,baut auf einem leicht angepassten Kampfsystem auf, das mir persönlich ungefähr gleich gut gefällt^^ Aber ich fand FF13 etwas besser da das spiel anspruchsvoller ist =)
Die Story von 13-2 fand ich auch sehr gut, da es düstere Geschichten gut erzählt und die Emotionen der Charaktere mit Bravour darstellt. Man besucht verschiedene orte dir entweder dunkel und trist oder schön und lebendig sind. Teilweise sieht ma die selben orte auch zu verschiedenen Zeiten zb 100 Jahre später und erkennt dann die Folgen der Dinge die man beim ersten Besuch getan hat. Und manchmal braucht ein NPC in der einen Epoche ein Item das man aber nur in der Anderen Epoche finden kann und so muss man mit Zeitreisen arbeiten. Mir hat dieses System gut gefallen^^

LIghtning Returns FF13 is wieder ganz anders, deswegen werde ich daraufhin nicht eingehen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yagmur11
13.01.2016, 10:59

Ich danke dir für diese ausführliche Antwort, ich habe jetzt total Lust es zu spielen. Den 13-2 Teil hatte ich mal ein wenig den Anfang gespielt gehabt. Nur wenig ( weil es ausgeliehen war ) und ich den Teil davor wollte um die Story besser zu verstehen. Ich glaub schon das mir das Spiel gefallen würde.

0

ich fibd das spiel gut. story is sehr mitziehend und vonwegen blödes kampfsystem. atb halt. paradigmen is auch leicht. das spiel is schwer und man braucht taktik. und in dem spiel is auch freiraum für deine fantasie also es wird nich alles auf den punkt genau erklärt. find ich auch nich schlecht. kp was die oldschool suchtis für probleme haben. 15 wird einfach die krönung allen daseins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dutch888
18.01.2016, 08:05

haha du übertreibst^^ "atb halt " is ne sclechte Aussage. Es is ein ganz anderes kampfsystem^^ Bloß weil es ATB heißt hats noch lang nichts mit dem originalen ATB zb aus FF7 oder so zu tun xD Es ist stark verändert^^ allein die Mechanik dass, wenn der Leader stirbt das spiel AUS ist oder dass man mehrere Segmente statt nur einem hat, sollte das klar machen. FF13 hat ein eigenes Kampfsystem^^  Entweder man akzeptiert es und sieht es positiv so wie du und ich oder es gefällt einem nicht und man lässt die finger vom Spiel =) Aber "atb halt" is keine angemessene Aussage wenn es so viele unterschiede zum herkömmlichen ATB gibt.

0

Was möchtest Du wissen?