Wie ist das Schulleben in der Berufschule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja also ich weiß nicht wie es bei deinem Beruf genau ist. Deshalb kann ich nur für werkzeugmechnaniker sprechen. Blockunterricht haben wir nicht. Den hatte ich aber früher an der Mittelschule. Du hast halt 1,5h Unterricht und dann immer dementsprechend längere Pausen dazwischen. Als werkzeugmechnaniker ist man alle 6 Wochen für 2 Wochen in der Schule.
Es ist alles bissl gelassener als in der richtigen Schule. Das die Lehrer aber nur ihr Zeug aufsagen und das es denen egal ist ob du was machst ist Quatsch. Trotzdem ist es nicht mehr so wild. Man schreibt auch keine wirklichen Klassenarbeiten mehr. Fächer haben wir auch nicht mehr soviel. Dafür gibst paar lernfelder.

Die Leute sind alles schon recht er erwachsen und teilweise auch schon Mitte 20 bei uns. Paar idioten gibt's aber immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Numinos2
07.01.2016, 16:43

Danke für die Antwort!

0
Kommentar von salvatoreleone
07.01.2016, 16:46

Achso, also da du nicht so oft in der Schule bist ist das mit der klassengemeinschaft nich so groß. Trotzdem is meine Klasse richtig nett. Also man sieht sich ja nicht so oft und bei uns ist es dann schön wenn man sich mal wieder sieht. Bevor man sich auf die Nerven geht, is man aber schon wieder auf Arbeit.

0
Kommentar von salvatoreleone
12.01.2016, 08:47

Danke für den Stern :)

0

Freu dich drauf!

Meiner Meinung nach ist es um einiges angenehmer als zu meinen "normalen" Schulzeiten. Gut, du wirst wahrscheinlich immer den ein oder anderen Kindischen in der Klasse haben, aber mit sowas muss man leben.

Zu meinen Erfahrungen:

Es ist angenehmer!
Die Leute sind reifer!
Wir wissen für was wir lernen!
Wir halten zusammen!

In gewisser Weise liegt es bestimmt auch am Ausbildungsberuf, aber im groben, denke ich das es alles angenehmer ist, weil die Personen wissen für was sie lernen :)

Verständlich? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Numinos2
07.01.2016, 16:38

Verständlich? Warum nicht? :D Mein größtes Problem sind Kindische Personen, jeden Tag bin ich es beinah Leid das in der 10. Klasse solche Menschen bereits diese Klassenstufe haben...

Du hast mich gleich auf eine neue Frage gebracht. Fühlt man sich in der Klasse angenommener bzw. gleichgültiger weil man oftmals gleiche Interessen hat?

0

Was möchtest Du wissen?