Wie ist das Problem der aktiven Sterbehilfe in anderen Ländern wie der schweiz rechtlich geregelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die aktive Sterbehilfe ist sowohl in der Schweiz als auch in den meisten anderen Ländern verboten.

Was in der Schweiz nicht gesetzlich geregelt ist, ist die Beihilfe zur Selbsttötung. Ein kranker Mensch muss bei klarem Verstand sein, die Krankheit muss von mehreren Ärzten bestätigt worden sein und sie muss unheilbar bzw. sehr schmerzhaft sein.

Der Mensch, der seine Schmerzen nicht mehr aushält, der muss das Mittel selbst nehmen können. Es ist verboten, ihm das Mittel einzuflössen, weil das dann eben wieder aktive Sterbehilfe wäre.

Ähnliche Bestimmungen kennen auch andere Länder wie z.B. Belgien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist aktive Sterbehilfe im Gegensatz zur Schweiz erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?