Wie ist das möglich, dass ein Mensch sich absolut lautlos bewegen kann?

8 Antworten

Mich weckt im Tiefschlaf nur dolleres Rütteln auf. Wenn ich entspannt schlafe kann jemand auch laut die Tür aufmachen und mich abtippen ohne dass ich aufwache. Da könnte schon jemand einbrechen ohne das ich's checke. Als meine kleine Nichte bei mir war und ich aufgepasst habe und sie Abends in mein Bett gekrabbelt kam habe ich nicht sehr tief geschlafen und bin beinah bei jeder ihrer Bewegungen aufgewacht weil ich Angst hatte sie zu zerquetschen oder so aber sowas ist bei mir auch die Ausnahme sonst wie gesagt bin ich tief und fest am schlafen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich studiere Psychologie

Es gibt Techniken um leiser zu gehen. Oft reicht es aber schon nicht tollpatschig zu sein und sich zu bewegen als sei es normal das man da ist. Das Gehirn nimmt schleichen und trampeln als Gefahr wahr, normales Gehen weckt eher nicht die innerliche Alarmanlage.

Das macht tatsächlich Sinn! Dieser Aspekt, dass unser Gehirn das ungewohnte schleichen eher als einen normalen Gang wahrnehmen, darauf kam ich gar nicht

Der war so ein gerissener! Bricht durch Fenster oder sogar Katzenklappen in die Häuser, saß erstmal auf dem Boden oder lief durchs Haus und checkte alles ab.... Wie geräuschlos muss er gewesen sein, dass er leider so oft "Erfolg" hatte.... dass so so viele Opfer ihn nicht hörten und bemerkten und mit ihrem Leben zahlen mussten :(

In seinen eigenen 4 Wänden, okay, da kennt man jedes Zentimeter, da ist es möglich, sich sehr lautlos zu bewegen, aber in einem fremden Haus ist ja eben alles fremd....

Beängstigend, dass es solche Bestien gab und leider gibt

0
@AnneNette22

Viele haben ja auch einfach einen festen Schlaf. Solange man nichts zerdeppert, wacht eher selten jmd auf.

0

Sicher haben ihn auch einige gehört aber der Mann klingt als wäre er gut in dem gewesen was er tat.

Wenn mal einer runter gekommen ist wurde der halt im Wohnzimmer statt im Schlafzimmer abgeschlachtet.

Bei Ramirez kam niemand runter. Der schritt kaltblütig an seine schlafende Opfer heran

1

Nein. Der Mensch hat kein extrem gutes Gehör, dass man selbst kleinste Schritte aus einer gewissen Entfernug hören kann. Dasselbe mit dem Sehen: kanns auch nur eine gewisse Weite gut sehen

Beim Schlafen kriegt man eh nichts mit, sofern Tiefschlaf

Ich denke mal dass er als Einbrecher demnach passende Kleidung getragen hat die nicht raschelt. Seine Atmung oder die Aufregung eventuell mit Drogen/Alk gelockert hat (machen viele bevor sie eine krasse Aktion starten (auch um vor Gericht wegen Rauschmitteln im Blut leichter weg zu kommen)) Eventuell keine Schuhe getragen hat. Geht alles eigentlich ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?