Wie ist das mit Überweisungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, dort wo du die 10 Euro bezahlt hast holst du dir deine Überweisungen. Normalerweise geht man zum Hausarzt und zahlt dort die 10 Euro und holt dann da die Überweisungen für die anderen Ärzte. Aber egal, auch der Frauenarzt gibt die eine Überweisung zum Hausarzt. Die weiteren Überweisungen, wenn du welche brauchst kannst du dann beim Hauarzt holen.

Hallo,

jeder Arzt kann eine Überweisung ausstellen. Voraussetzung ist, dass der arzt die 10 Euro Praxisgebühr oder einen Überweisungsvordruck bekommen hat. Grundsätzlich soll sich der Arzt vor dem Ausstellen einer Überweisung davon überzeugen, dass er die Behandlung nicht selber durchführen kann.

Eine Überweisung könnte hier vom Frauenarzt oder Augenarzt ausgestellt werden.

Der Arzt darf normalerweise in einem Quartal nicht mehrere Überweisungen für die selbe Fachrichtung ausstellen.

Wenn man eine Überweisung nachträglich vorlegt, besteht kein Anspruch auf Erstattung der 10 Euro.

Gruß

RHW

In dem Fall muss der Frauenarzt dir alle Überweisungen ausstellen, die du noch brauchst.

Da du die 10€ Praxisgebühr ja nur einmal entrichten musste, jeder Arzt zu dem du aber gehst, muss ja wissen, dass du die schon bezahlt hast.

Wenn ich zuerst zum Facharzt gehe, lasse ich mir ne Überweisung zum Hausarzt geben, der dann die restlichen Überweisungen ausstellt.

Es ist schon allererachtenswert, wenn der Frauenarzt Dir ne Überweisung zum Augenarzt gegeben hat. Meiner würde das nicht machen.

also bei mir was das ohne große probleme....

keine ahnung wieso...

0

Er kann weitere ausstelle.Aber auch die anderen von Dir konsultierten Ärzte können Dich an andere weiter überweisen.

ne kannst mehrere bekommen

Was möchtest Du wissen?