Wie ist das mit der Hochzeitseinladung bei denen Deutschen?

6 Antworten

Es ist eher so das es keine Rolle spielt woher die Eltern stammen.... Entweder versuchen sie sich in die Planung und in die Gästeliste einzumischen - oder nicht.

Ihr seid also ein Paar, deren jeweilige Eltern/ Verwandte diesen Punkt anders behandeln.

Jetzt müsst ihr als Paar zeitnah überlegen "Was wollen wir denn selbst? Ist es für uns okay wenn sich die Eltern einklinken die sich einklinken wollen in die Planung?"

Ihr als Paar müsst euch einig sein. Müsst euch damit wohl fühlen. Egal was eure Eltern oder sonster denkt.

Nein, es hat auch nichts mit dem Bundesland zu tun. In der Pfalz gibts "so´ne und solche" - so wie in allen anderen Bundesländern auch.

PS: Es kann als ziemlich übergriffig und auslaugend empfunden werden wenn man eine Hochzeit plant und dann von Außen gesagt bekommt "Lade X ein, lade Y nicht ein, lade A und B nur zu dieser Feier ein, und vergiss die Cousinen L M N O P nicht".

Nach meiner eigenen Hochzeit gabs dadurch noch einiges an Unstimmigkeiten. Nicht schön.

Es ist alleine Eure Entscheidung, mit wem Ihr beide Eure Hochzeit feiern wollt. Im Grunde braucht ihr niemand einladen, das wäre auch in Ordnung.

Da Ihr beide ein Kind erwartet, darfst Du nicht mal ein Glas Sekt auf Deiner eigenen Hochzeit trinken.

Alles Gute für Euch.

Giwalato

Wenn man niemanden einladen braucht dann braucht man auch nicht zu feiern 😭 woher weißt du das ich Schwanger bin ?

0
@Romola92

Ich habe auch Deine früheren Fragen gelesen, um mir ein besseres Bild machen zu können. Daher weiß ich auch, dass Du es nicht immer ganz einfach in Deiner Schwiegerfamilie hast.

Persönlich würde ich lieber im Sommer als im Winter feiern, aber das ist alleine Eure Entscheidung. Lasst Euch von niemandem reinreden.

1

Ich trinke auch normalerweise keinen Alkohol 😊 weil mir das nicht schmeckt

1

Auf meiner Hochzeit hab ich mit meiner Frau zusammen entschieden wer eingeladen wird.

Wir haben zwar unsere Eltern um Rat gefragt wen man nicht vergessen sollte von den Verwandten aber das war mehr als Hilfe falls man wen nicht so kennt und vergisst.

Wenn da jetzt gekommen wäre den und den dürft ihr auf keinen Fall einladen hätte ich das immernoch selbst entschieden.

Ich bin Türkin da ist es normal das die Eltern auch mit entscheiden weil wir waren auf vielen Hochzeiten von unseren Freunden das sind meistens Türken und es wäre unschön wenn wir die jetzt nicht einladen würden Nur weil er das nicht so kennt

0
@Romola92

Dann würde es wohl eine türkische Hochzeit werden mit ganz vielen Gästen und ganz hohen Kosten.

0

Naja, Braut und Bräutigam sind Veranstalter der Hochzeit, also können sie entscheiden, wer eingeladen werden soll, bzw. aber auch, wer mitentscheiden darf :)

Das ist in ganz Deutschland so üblich. Das Brautpaar bestimmt die Gäste. Die Eltern haben da wirklich nix zu sagen.

Was möchtest Du wissen?