Wie ist das mit dem Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, die Fahrschule wird dich beraten, danach wird ein Vertrag erstellt. Falls du nicht 18 bist müssen den deine eltern unterschreiben. Die Fahrschule wird dich auch über die kosten aufklären. Dann gehts erstmal los mit theoriestunden. Sind die absolviert kommen die fahrstunden: erstmal einfache dinge wie anfahren und lenken. Zwischen drin würd ich empfehlen mal die schriftliche Prüfung zu machen, auf die übst du mit einer handyapp die du von der fahrschule bekommst. Danach noch ein paar mal fahren und dann praktische Prüfung. Kosten sind ca 1500€ für den schein.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akiidt
27.02.2017, 13:46

danke, und wie ist es wenn man schon sehr gut fahren kann? halt ich fahre enduro schon seit 5 jahren, muss ich dann trzdm alle stunden machen?

0
Kommentar von partyking23
27.02.2017, 13:58

Alle pflichtstunden also autobahn, nacht und überland müssen gemacht werden. Bei den normalen stunden entscheidet der fahrlehrer ob du genügend kannst, dabei gehts ja auch um die verkehrsregeln. Lg

0
Kommentar von akiidt
28.02.2017, 08:48

Danke

0

Du gehst zu mehreren Fahrschulen und lässt dir Angebote geben. Dann die Preise vergleichen.

Zuvor auch noch im Freundes- und Bekanntenkreis umhorchen welche Fahrschule einen guten Ruf hat (z.B. weil da schon jemand hochzufrieden seinen A1 erworben hat). 

Zu den Kosten kann ich dir leider nichts sagen (kenne da nur die Preise in .de).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akiidt
28.02.2017, 08:48

Danke

0

Dafür ist die Fahrschule da die erklärt alles was um den schein zu machen ist  Sehtest Erste Hilfe usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?