Wie ist das mit dem Erwärmen auf einem ERW?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip gelten die Bahnregeln. Allerdings ist es mit so vielen Reitern nicht immer sinnvoll drauf zu beharren. Man sollte schon die Regeln mit vorausschauendem Reiten und Rücksichtnahme auf schwächere ergänzen - frei nach dem Motto, wer auf Turnier geht, sollte schon lenken und damit auch ausweichen können, selbst wenn er im Recht wäre. Wenn ich merke, jemand anders ist in Schwierigkeiten, z.B. auch vor lauter Aufregung einfach unkonzentriert, dann gehe ich aus dem Weg, bevor es zur Kollision kommt. Und ich reite zwar normal auch ungewöhnliche Wendungen, um mein Pferd aufmerksam zu halten. Bin ich aber mit sehr vielen Reitern in der Bahn reite ich eher überkorrekte Bahnfiguren, damit die anderen mich einschätzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die regeln sind normalerweise ganz normal wie wenn man in der halle oder auf dem platz reitet. Schrittreiter gehören auf den 2ten oder 3ten hufschlag, wenn du z.b im galopp bist und jemand vor dir im trab reitest du mit genügend abstand innen vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gekten die normalen bahnregeln aber ich würde mich nich darauf verlassen es gibt zu viele Ignoranten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normale Bahnregeln wie überall:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?