Wie ist das mit dem Ändern der IP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ändert sich die IP Adresse auf der Seite des Internet Providers, nicht der Geträte zu Hause. Bei manchen ISPs kann es auch länger dauern als 24h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demzufolge sind IP Bans meistens nur für eine begrenzte Zeit (den Grund hast du schon erwähnt, die meisten IPs sind dynamisch).

Ein permanenter Ban erfolgt somit mit anderen Hilfsmitteln. Mit welchen, hängt von der Art des Dienstes ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Permanent-Bans gehen idR nur mit einer Sperrung des jeweilgen Accounts.

Alles andere ist nur temprorär. Denn so wie du es sagst, die öfffentliche IP vom Provider zugewiesen ändert sich alle 24 STD.

Man könnte also mit einem neuen Account den Ban umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt so nicht, interne IP bleibt gleich, doch die vom ISP kann sich ändern, muss aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Starte den Router neu und du hast ne neue IP-Adresse, mach kein Theater daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zurkiii
08.06.2016, 19:09

Schade das es so viele Leute mit beschränktem Wissen hier Antworten und das auch noch ernst meinen.

0
Kommentar von Ervo17
08.06.2016, 20:33

Wenn sein Account gesperrt wird, dann bringt das natürlich nichts. Aber er redet von seiner IP-Adresse.

0

Was möchtest Du wissen?