Wie ist das mir Arzneimitteln und der Apothekenpflicht

8 Antworten

Apothekenpflichtig heißt daß das Produkt nur in der Apotheke verkauft werden darf und nicht im Einzelhandel ider Reformhaus. Verschreibungspflichtig bekommt man nur auf Rezept. Wer dann das Medikament abholt ist egal, solange das Rezept vorgelegt wird.

Also normalerweise dürfte es kein Problem sein, wenn du für sie die Medikamente abholst, wenn du ja das Rezept hast. Und die Sachen, die eh nicht verschreibungspflichtig sind, kannst du ja auch so holen, da brauchst du ja überhaupt nichts für. Sehr löblich, dass du für deine Nachbarin gehst! :-)

  1. Arneimittel sind NICHT grundsätzlich apothekenpflichtig. Arzneimittel ohne speziellen Beratungsbedarf oder mit geringen Wechsel- und Nebenwirkungen kann der Gesetzgeber auch für andere Vertriebskanäle freigeben. So müssen Drogeriemärkte beim Verkauf nicht apothekenpflichtiger Arzneimittel eine sogenannte sachkundige Person beschäftigen, die dann so nebenbei den Kunden beraten soll. Ich kenne aber auch Drogeriemärkte, die dem Kunden das Mittel verkaufen, ihn bei Nachfragen aber zur Beratung in die benachbarte Apotheke schicken. Das ist toll, oder?
  2. Apothekenpflichtige Arzneimittel kann man so kaufen, soweit sie nicht verschreibungspflichtig sind. Wenn man diese AM für jemanden anderes holt, ist es sinnvoll, den Auftraggeber soweit zu befragen, dass man in der Apotheke bei Nachfragen zu Neben- oder Wechselwirkungen antworten kann. So ist es zum Beispiel fatal, für einen Asthmatiker Aspirin zu kaufen, da Aspirin in Einzelfällen Asthmaanfälle auslösen kann. Diese Erkrankung sollte also dem Einkaufenden bekannt sein. Handelt es sich bei dem Einkäufer um ein Kind, kann es sein, dass die Apotheke die Abgabe verweigert.
  3. Für Arzneimittel auf Rezept ist keine Vollmacht erforderlich. Der Einkäufer sollte aber den Auftraggeber so gut kennen, dass er nicht mit einem Rezept, das von der Stärke oder Arzneimittelmenge manipuliert wurde, in eine Straftat verwickelt wird. Kommt zum Glück aber nur recht selten vor.

Was möchtest Du wissen?