Wie ist das in der Ausbildung zur Krankenschwester?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da es in dem Beruf üblich ist, im Schichtdienst und Wochenenden zu arbeiten, hat man das auch schon während der Ausbildung. Was die Nachtdienste anbelangt, ist weniger das Ausbildungsjahr sondern viel mehr dein Alter das entscheidende, Minderjährige dürfen keine Nachtdienste machen. 

Wenn Du jetzt schon keine Lust hast an den Wochenenden oder Feiertagen zu arbeiten, dann solltest Du Dir eine andere Ausbildung suchen. Entweder man übt diesen Beruf mit allen Entschlossenheiten aus oder man lässt es sein. Wenn Du ausgelernt hast, dann musst Du auch an Feiertagen usw. arbeiten. Also sollte es doch egal sein.

Ich habe nie gesagt, dass ich darauf keine Lust habe... interpretiere doch bitte nicht einfach falsche Sachen in meinen Text. Ich freue mich sehr auf die Schichtarbeit und generell auf den Beruf. Das war nur eine normale Frage 💁

2

Die Fragestellerin hat nichts davon geschrieben, das sie keine Lust hat am Wochenende zu arbeiten.

1

Auch als Auszubildender muss man an Wochenenden oder feiertags arbeiten, wenn es in diesem Beruf üblich ist.

Hast du kein Praktikum gemacht ? Dann wüsstest du doch schon wie es da so abgeht.

http://www.krankenschwesterausbildung.org/


Ja klar, ich habe schon mehrere Praktika gemacht. Ich weiß wie es da abgeht, sonst würde ich das ja nicht anfangen. Mir ging es nur darum, ob Auszubildende im ersten Jahr auch schon an Feiertagen arbeiten müssen.

0
@Krawcec

Wurde dir ja bereits beantwortet. Und Praktika sind auch dazu da solche Fragen zu stellen:-)

0

Ja :)

0

Also wir hatten damals auch über die Wochenenden Dienst.

Was möchtest Du wissen?