Wie ist das genau mit den Schadensfreiheitsklassen bei nem Zweitwagen? Jemand Ahnung von Mazda RX8?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich das tue bin ich dann beim Erstwagen auf SF-Klasse 0 wieder oder wie ist das?

Oder auf 1/2 oder auf 1 - eben auf der Klasse, die Deine Versicherung für Zweitwagen ansetzt, das hängt oft auch von der SF-Klasse des Erstwagens ab. Es gibt auch Versicherer, die für einen Zweitwagen höhere SF-Klassen gewähren - aber natürlich nur, wenn der Erstwagen schon recht hoch ist und sie Dich für einen guten (sprich: gewinnbringenden) Kunden halten.

Kurzum: Was Dein Versicherer anbietet, kannst Du nur von ihm erfahren. Und wenn das zu schlecht ist, solltest Du schauen, dass Du rechtzeitig kündigst und zu einem besseren wechselst.

Was den RX8 betrifft, findest Du im Wikipedia-Artikel sie Nachteile schön zusammengefasst. Oder auch ier:

http://www.sportauto.de/einzeltests/dauertestbilanz-des-mazda-rx-8-1374894.html

Hoher Wertverlust ist bei hohem Verbrauch und fehlender Konformität zu neuesten Abgasnormen ganz normal.

der RX 8 ist so billig da ein exote brauch relativ viel benzin und hatt meines wissens noch den wankelmotor der geht zwar saugut aber wie gesagt der benzinverbrauch .Wichtig bei besonders billigen genau anschauen am besten motortest kompresion usw sonst kaufst du die katze im sack .als besonderheit die hinteren türen gehen nach vorne auf

Hey jockey007,

falls noch aktuell: Welche SF-Klasse hast du denn beim Erstfahrzeug und wer fährt den Erst- bzw. Zweitwagen - nur du selbst???

Gruß siola

Ja bei den Autos ist es normal. Ein Bekannter von mir will ihn auch verkaufen. Das Problem an dem Auto ist der sehr hohe Unterhalt Es ist ein extremer Spritfresser bei mittelmäßiger Leistung sowie in der Steuer hoch eingestuft. Außerdem ist der Innenraum sehr gewöhnungsbedürftig.

Ich kann dir von dem Kauf nur abraten auch wenn die Anschaffung sehr günstig ist die Kosten kommen noch.

Was möchtest Du wissen?