wie ist das einkommen verteilt (prinzipiell)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kannst du so nicht einschätzen.

Du musst da schon nach Beruf gehen und deren Einkommen. Natürlich kann einer mit Abi "bessere" Berufe lernen, allerdings bringt ihm das auch nichts, wenn er das nicht umsetzt...

Genauso wie jemand ohne Abi etwas eigenes auf die Beine stellen kann und dadurch dann mehr verdient als jemand mit Abi, etc.

Außerdem gibt es für viele Berufe auch Weiterbildungen und Kurse.. Je länger du in einem Beruf bist, desto mehr verdienst du also auch.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an was du danach machst.

Wirst du KFZ Mechatroniker oder Bürokaufmann?

Arzt oder Lehrer?

Maler oder Professor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?