wie ist das bei lufthansa geregelt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lufthansa ist normaler Weise sehr kulant, was das Handgepäck angeht. Wenn es jetzt mal ein passagier ein etwas größeres Gepäckstück dabei hat, sagen die nichts, auch wenn mal einer vielleicht zwei Handgepäckstücke hat, obwohl jeder nur eins mitnehmen darf. Nur wenn ein Flug ausgebucht ist, kann es sein, daß die am Gate bitten, daß man dort noch ein Gepäckstück aufgeben muß. Gewogen wird das Handgepäck bei denen aber normaler Weise nicht. Es sollte halt nun wirklich nicht zu groß sein, so daß du es auch sicher verstauen kannst. Aber jetzt mal ehrlich. Ich habe selbst zu Stoßzeiten an internationalen Flughäfen noch nie länger als 20 Minuten auf mein Gepäck gewartet. Und da man ja keine Flüssigkeiten in die Kabine nehmen darf, also auch Sachen aus dem Kulturbeutel, gebe ich dann doch lieber einen Koffer auf. Das macht es einfacher und dann muß man halt am Zielflughafen etwas warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist ist LH großzügig, aber wenn der Flieger voll ist, schaut man genauer hin.

Hast Du keine Flüssigkeiten dabei? Wie lange bist Du weg und bleibst Du in D bzw. Schengen?
Du magst an 'Speed' gewinnen, wenn Du innerhalb D oder dem Schengenraum bleibst, aber im Grunde ist es so, dass es dauert, bis man aus dem Flieger kommt und dann durch die Immigration ist. Bis dahin ist auch Dein Koffer längst auf dem Band.

Ich würde zur Not lieber noch 15 Minuten warten, anstatt bei der Securitiy alles Auszuräumen, weil was Flüssiges drin ist, das ich dann wegwerfen muss und/oder beim Einsteigen das Risiko einzugehen, dass es keinen Platz gibt und ich den Koffer doch aufgeben muss.

Hinzu kommt, dass Dein Handgepäck ggf. auch nur noch Platz unter dem Vordersitz findet und das ist mit zu grossen und/oder zu schweren Koffern meist ein ziemlich schwieriges Unterfangen und tierisch unbequem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob die das als Handgepäck durchlassen, kann man nie sagen, das kommt auf das Personal an, nur Not musst du ihn doch aufgeben.

Ein Beispiel das Münchener Flughafens. Der erste KOffer ist nach
durchschnittlich 14 Minuten auf dem Band, der letzte nach 20 bis 24
Minuten. Die sind mittlerweile so schnell, ich warte meist nur wenige
Minuten bis gar nicht, bis mein Koffer kommt und ich fliege viel. Also
keine Sorge das du ne Stunde warten musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?