Wie ist das Arbeitsklima bei Bonita

3 Antworten

Dazu kann ich nur abraten. Diese Firma ist eine Ausbeuterfirma. Viele Stunden die nicht aufgeschrieben werden dürfen. Beispiel du arbeitest bis 20 Uhr darfst dann die ganze Kassenvorgänge mit Abschlusse auch noch machen den Laden in Ordnung bringen aber die Zeit zahlt dir niemand du wirst bis 20Uhr bezahlt. Vorher darfst du aber nichts putzen oder sonstiges. Dann wird dir vorgeschrieben immer so und soviel Teile den Kunden zu zeigen und durch den Umsatzdruck hast du ganz schön psycho stress.Du musst vorgeschriebene Zahlen du in der Stunde verkaufen. vergiss es... nach 6 Monaten kannste meistens wieder gehen.

Hallo, ich war zum Probearbeiten bei Bonita. Man war total begeistert.Dann hieß es, die Zeugnisse der letzten "30 Jahre" müßten noch nachgereicht werden. man rief mich darauf hin an, und auf meine Frage,wie die Bedingungen den aussähen, offerierte man mir einen befristeten Vertrag und 11 Euro brutto. Ich sagte, viel ist das ja nicht... Zwei Tage später hieß es, wegen zwei Lücken in den Zeugnissen(30 Jahre) keine Einstellung!!

Ich kann nur abraten,( jede Stunde wird kontrolliert(Stundenumsatz, und nach Feierabend Räumlichkeiten und Toiletten putzen, unentgeltlich)!!!

Ich rate dir: lass es!!! Es sei denn du lässt dich gerne ausbeuten und arbeitest gerne viel umsonst und hälst ständigen Druck von oben aus.

Furchtbarer Verein!!!!! Hände weg!

0

Finger weg. Sowas furchtbares!!!

0

Was möchtest Du wissen?