Wie ist das Abitur?

4 Antworten

Ich persönlich fand das Abitur damals zwar nicht schwer aber schon etwas anstrengend und stressig. Ich habe auch viel zeit fürs Lernen einplanen müssen. Insgesamt hat es sich aber gelohnt, dass Abitur gemacht zu haben. Auf diese Weise hast du auf jeden Fall sehr gute Chancen z.b. eine Ausbildungsstelle zu finden oder eben ein Studium anzutreten. :-)

Das kommt auf dich an und auf den Schultyp den du vorher besucht hast. Wenn du nicht auf einem Gymnasium warst, wird dir ne ganze Menge fehlen die du nacharbeiten musst.

Ansonsten wenn du schon in klasse 9 oder 10 jeden Tag zu hause noch etliche stunden zum üben und lernen brauchst rate ich dir vom ABI ab, würde eine Tortur werden mit ungewissem Ergebnis. Bist du hingegen ein Schüler dem alles zufliegt der ohne üben nen schnitt von 1 oder 2 hat machs abi, das bekommst dann auch hin.

Wenn es darum geht, dass du nur wegen Abi überlegst um eine Studienzulassung zu bekommen, dann kann ich dir soweit helfen, dass du für die meisten Studien kein Abitur brauchst! sondern nur eine simple Ausbildung und 2-5 Jahre Berufserfahrung + ggf eine Eignungsprüfung

Es ist absolut machbar, wenn man es wirklich will. Wieviel man dafür lernen muss, kommt drauf an was du für eine Lerntyp bist. In meinem Jahrgang waren wir 120 Schüler und alle haben das Abitur bestanden 😊

Abitur schaffbar mit den Noten auf der Realschule?

Guten Tag liebe Gutefrage.net Nutzer,

ich besuche nach den Sommerferien in NRW die 10. Klasse einer Realschule.

Nun habe ich Gedanken, nach der Klasse 10 an ein Gymnasium oder ein berufliches Gymnasium zu gehen.

Auf meinem 9er-Zeugnis des zweiten Halbjahres hatte ich 0 Fehlstunden, einen Schnitt von 2,75 und folgende Noten:

  • Deutsch: befriedigend
  • Mathematik: gut
  • Englisch: gut
  • Religion: gut
  • Musik: befriedigend
  • Sport: ausreichend :D (trotz Bemühungen auf eine 3...)
  • Geschichte: ausreichend (was meiner Meinung nach locker eine 2 - 3 wäre...)
  • Politik: befriedigend
  • Biologie: befriedigend
  • Chemie: gut
  • Physik: befriedigend
  • Informatik: gut

Nun meine Frage:

Könnte ich mit etwas mehr Engagement mein Abitur machen, welches vllt. sogar einen Schnitt von unter 2,75 hat. Was haltet ihr davon in meinem Fall das Abitur anzustreben?

Eine Info am Rande: Ich habe in näherer Zukunft nicht vor zu studieren.

...zur Frage

Kann ich trotz Lernbehinderung, Förderschule und ADHS Abitur machen?

Also ich bin auf eine Förderschule, weil ich langsam lerne. Dann mache ich die Hauptschule und möchte dann auf eine Schule, auf der ich Abitur machen kann. Aber jetzt sagen ganz viele, dass das zu schwer ist und ich zu doof bin, weil ich langsam lerne. Ist das wahr?

...zur Frage

Gute Lernzeiten für das Abitur?

Hallo Community, Wie lange sollte man am Tag in der 12 Klasse lernen? Mir ist es bewusst, dass jeder anderes lernt. Aber wo ist das "gesunde Maß" ?

Ich strebe ein 1.0-1.4 Abitur an.

Mary

...zur Frage

War/ist das Abitur für euch schwer?

Nächstes Jahr mache ich mein Abitur und ich wollte fragen ob es wirklich sehr schwer ist oder echt OK ist oder sehr leicht,.... für durchschnittliche Schüler. Wie viele Stunden am Tag habt ihr damals gelernt?

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

ILS - Prüfung?

Ich möchte am ILS (Fernschule) mein Abitur machen. Auf deren Internetseite steht, dass man die Abschlussprüfung später am besten in Hamburg absolviert; eine Dame vom ILS hat am Telefon mitgeteilt, dass man für die Prüfungen DREI MAL für jeweils EINE WOCHE nach Hamburg kommen muss - und das geht einfach nicht. Ich wohne im Saarland und kann das nicht arrangieren. Und meine Frage ist, ob man diese Abschlussprüfung wirklich NUR in Hamburg machen kann?? Das kann ich mir schwer vorstellen. Die Frau vom ILS meinte, dass man sich im jeweiligen Bundesland erkundigen muss, ob die diese Prüfungen machen. Ist jemand von euch zufällig ILS-Absolvent und weiß eine Antwort?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?