Wie ist besser Haus (Stein auf Stein) von einem Architekt oder Bauträger bauen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also ich hab es so gemacht,mit baugeschäft aus dem umfeld,wie es aussehen soll war klar und wir haben das durchgesprochen was geht oder sinn macht.denk dran praktiker sind die besseren berater,die dich auch vor spinnereien bewahren und sagen was gut ist oder nur geld kostet und können dir aus erfahrung weitere handwerker empfehlen die du zwangsläufig brauchst

Hallo, in der Regel ist ein Haus von einem Bauträger schneller und Termingerechter fertig aber umsonst ist das auch nicht und du hast fast keinen Einfluss auf die Auswahl der Handwerker und somit bei (versteckte) Mängel ein wenig größere Probleme den "Richtigen" zu bekommen.

Hi! Am Ende kannst du diese Frage wohl nur selbst beantworten. Wichtig aber zu wissen, wir erfahren es gerade am eigenen Leib: a) die Architekten sind seit diesem Sommer noch teurer geworden, um die 17% Preissteigerung. Wir waren bei einem Angebot inkl. Nebenkosten bei 14 % der Bausumme. Irre!!!! b) und die Rechtsprechung der HOAI kettet einen vom ersten Gespräch an an den Architekten, ich kenne mehrere Juristen die aus diesem Grund nie mit einem Architekten bauen würden. Also; egal was vereinbart wurde, egal, ob schriftlich oder nicht, selbst die Akquisephase kann ein Architekt voll nach HOAI abrechnen. Viel Erfolg beim Bau!!!

bei beiden kannst du sehr viel entscheiden, das kommt aber auf dein wissen an und ob du leute im freundeskreis hast, die handwerker sind, die euch beraten können.

auch kommt es auf das budget an, das du hast. wenn du bei mir im umkreis wirklich stein auf stein bauen willst und nicht betonteile mit styropor beklebt haben willst, musst du schon 300 000 aufwärts investieren, eher noch mehr, bei den grundstückspreisen

dies frage kann man nicht pauschal beantworten. rein teoretisch ist es am besten mit handwerkern aus dem umfeld zu bauen und auf keinen fall einen architekten beauftragen die haben alle nur flausen in ihren künstlerhirnen. ich selbst mache projektsteuerung im bau , und schmeiße bei jedem bau die architekne nach den ersten zeichnungen raus um die kosten im griff zu behalten. suche dir eine unabhangigen bauingi.

Kontroliere diesen aber während des baus .sprich mit den firmen selber . bleibe dabei freundlich und mache pauschalverträge. am besten ist es die vergabe der aufträge so zu gestallten das du alle firmen an einen tisch bekommst und dan den bauablauf mit denen planst

sobald die handwerker anfangen selber zu denken fangen sie auch an miteinander zu reden. wenn sie miteinander reden vermeiden sie fehler. denke beim bau immer daran das beide seiten etwas von der anderen wollen und voneinander abhängig sind. also sollten sich alle auch so verhalten.

akzeptiere kleine unbedeutende mängel die keinen stören und lass dir von jedem eine bauleitererklärung unterschreiben . dan hast du zawr einiges zu tun aber dein bau wird laufen .

Hallo Jenusus, vielen Dank für Deine Kommentare. Du hast interessante Ansichten, die ich so nicht gesehen hatte.

Da habe ich noch paar Fragen, die Du hoffentlich beantworten kannst/wirst: Frage: Was bedeutet und beinhaltet Bausteuerung? Macht man die Steuerung anhand der Software? Wenn ja, welche? Wie und wo kann ich die Bauabläufe mit Zeitplan für ein EFH mit Keller als Beispiel bekommen? Kannst du mir welche an doktorant@aol.com weiterlieten? Gibt es hier Tools und Software die ich als Amateur und Bauunwissende einsetzen kann? Wo finde ich einen erfahrenen und unabhängigen Bau-Ingenieur, der auch nicht überteuert ist? Viele Grüße Doktorant

0
@doktorant

Die Bausteuerung übernimmt der Bauleiter , es ist nichts weiter als die Bauleitung. Es gibt Programme dafür die wie ein Roter Faden zu verstehen sind . Aber ich Rate jedem Bauleiter davon ab dies Programme zu Nutzen. Jeder Bau und Ihre Beteiligten sind Unterschiedlich. Jedes Haus ist ein Prototyp.

Du selber wirst keinen Bauablaufplan alleine hinbekommen . Es nutz kein Plan etwas der nicht von allen Beteiligten realisiert werden kann. Also kannst du zwar hoffen das ein Plan der von dir aufgestellt wird funktioniert aber die Warscheinlichkeit ist gering. Du weist nicht wie lange Lieverzeiten sind. Du weist nciht welche Kapazitäten welche Firma zu welcher Zeit besitzt. Deshalb vor Vertragsunterzeichnung die Firmen an einen Tisch bringen und die Einzelnen Schritte gemeinsam durchgehen . ein Protokoll verfassen . 14 Tage Zeit lassen und dan den Vertrag mit dem Unterschriebenen Protokoll von Jeder Firma zum Vertagsbestandteil machen. Du Hastes im Durchschnit mit 8 Gewerken zu tun . Dein Bauleiter Muss diese Überwachen. Über ein Bautagebuch. Diese muss von jeder Firma geführt werden. In Ihm stehen die Umweltbedingungen des tages und wieviel Leute aufdem Bau sind.

Nun werden immer wieder Firmen irgendetwas nicht schaffen . Entweder weil Sie Mängel beseitigen müssen die sie Verurscht haben oder weil sie sich einfach verplant haben. Nun kommt es auf deinen Bauleiter an . Nicht weck zu sehen sondern über Mehrstunden ., oder Straffung des Bauaplaufplans die verlorene Zeit wieder ein zu holen.

Bauingis gibt es wie Sand am Meer. Du brauchst einen de weis das er nich alles weis. Der mit den Firmen Klartext spricht aber nicht den Cheff raushängen lässt. Rede mit Ihnen vorher , wenn er carisma bestitz und nicht schleimig ist . Un vor allem zuhören kann . Könnte es sein das er der richtige ist.. Du solltest für ein Einfamilienhaus so um die 5000 € Bauüberwachungskosten aushandeln

1
@Jensus

Danke, super Tipes;-)) werde ich versuchen sie zu folgen. Ich habe paar Hausentwürfe und möchte diese am PC in ein 3D-Model umsetzen. Ich wurde gerne diese Aufgabe über einen Bauzeichner machen lassen. Wie finde ich einen günstigen Bauzeichner? Danach möhte ich bei Bauträger bzw. Baufirmen Angebote anfragen. Welche Tipps würdest Du mir für meine Angebotsanfrage bei Baufirmen geben? Wie gut kann man diese Angebote gegeneinander vergleichen? Gruß Doktorant

0
@doktorant

Das mit dem Bauzeichner kann ich dir nicht beantworten daslasse ich meist den Architecketen noch machen . In 3d für mein zeichenprogramm so kann ich dann immer alles noch verändern wie es der Kunde wünscht. Machen aber die wenigsten Bauleiter und ist nicht Ihre Aufgabe solange sie nicht planen sollen.

Angebote vergleich ist schwierig wenn du kein leistungsverzeichnis hast. ich weigerre mich aber nach dem prinziep vor zu gehen 3 angebote und der in der mitte bekommt es .

aber es gibt einen weg den ich gerne bei meinen betuchten kunden gehe. ich weis was der kunde will und woraufer er wert legt und ich kenne seine summe die er zur verfügung hat. also such ich mir firmen mit denen man reden kann . ich setze mich an einen tisch mit ihnen und wir reden darüber was welcher wunsch kostet und was ich machen kann um diese kosten zu vermindern. meist kommen dan den firmen noch ideen die das gleich ziel erreichen aber weniger kosten. Sie wollen ja den auftrag .dies geht auch über vorrauszahlungen wie auch über angebote ihnen zu einer bestimten zeit die möglichkeit zu geben ihre leistung zu erbringen. ( viele firmen haben im januar nichts zu tuhen und arbeiten da für ihre selbstkosten) Das mache ich mit allen firmen . Nachteil hier ist am ende ist das geld alle , vorteil ist es kostet nie mehr als veranschlagt.

solltes du einenn wettbewerb veranstalten , wird dies schwieriger . aber dazu hast du deinen bauleiter. Die firmen werden dich von Ihren produckten überzeugen wollen . hier mus der bauleiter dir helfen . für ein einfamilienhaus werden im durchschnit 20 k entscheidungen über die ausführung getroffen. dies kannst du nicht alles alleine . hir mus du nur die weesentlichen selber entscheiden. du must angeben as du wirklich willst. nun kommt es auf die firmen an wie sie dies umsetzen wollen. und der Bauleiter mus dirsagen welche vor und nachteile dir aus welcher entscheidung entstehen. erst dann kannst du die angebote werten , aber niemals prüfen. im endefekt ist bauen eine sache des vertrauens . und das macht es so schwer . wenn du ein auto kaufts stehen dahinter hunderte ingis die jahre an einer schweisnat rumgebastelt haben . und du kannst es dir ansehen und entscheiden ob du es willst . im bau kaufst du immer irgendwie die katze im sack . mache nur nicht den fehler einen zu nehmen der extrem billig erscheint und dir nachher seine agb s von 20 seiten aufdrückt. Rede mitden Firmen , gehe alles durch und las dir von ihnen agen wie die baustelle aussieht wen sie gehen .

und dan entscheide nach kosten und vertrauen.

1
@Jensus

Hallo Jensus, da Du dich sehr gut auskennst, wuerdest Du mir eine gute Baufirma empfehlen koennen/wollen? Ich werde das Haus in Raum Heidelberg bauen wollen. Was ist deine Meinung ueber Kataloghaeuser wie zum Beispiel von Baumeister, Proaktive over Vierkernhaus usw? Hast du Erfahrung mit diesen Firmen? Worauf muss ich beim Gespraech mit diesen Firmen achten? Sind sie teuerer als lockalen Bautraeger oder guenstiger? Gruss Doktorant

0
@doktorant

ich würde dir ja gerne alles beantworten. aber wir werden es nicht schaffen alle fragen hier zu beantworten, das thema ist viel zu vielschichtig.

von kataloghäusern halte ich nichts . aber das heist nicht das es nicht mit denen funktionierenkan. im normalfall läufst du mit einer einheimischen firma besser .

im hausbau binn ich dagegen das du bis zum baubegin nur mit einem verkäufer sprichst der nacher auf der baustelle nicht mehr zu finden ist. sein job ist die unterschrift. er muss und soll sich keine gedanken machen wie nacher alles funktioniert.

das heist nicht das diese firmen schlecht sind. du wirst eine solide qualität bekommen. ein erprobtes haus , das aber nicht wirklich zu dir passt und mehr kostet als es wert ist, auch wenn es billiger sein sollte als die anderen. ich hoffe du konntest jetzt zwischen den zeilen leesen.

solltest du aber keine zet zur koordination der bauarbeiten habne sind solche firmen eine gute alternative. sie werden deine einmischung in den bau einschränken. und das ist meist sogar auch für die bauherren gut.

ja ich kenne einige firmen die aufträge in deiner region ausführen. welche gewerke suchst du? solltest du eine firma suchen die alles übernimmt habe ich zwei firmen , aber da weis ich nicht wie die ausgelastet sind . bei der einen könnte es knap werden , die haben von mir jetzt einiges bekommen . die anderre kommt aus der nähe von leipzig , ist eine ehrlich super firma , die arbeiten aber nur mit ihren handwerksfirmen. das hesit die schreiben dir vor welche firmen auf dem bau tätig sind. der sinn dabei ist nur mit firmen zusammen zu arbeiten von denen man ihre schwächen und strärken kennt. ich selber haben mit denen gute erfahrungen gemacht.

ach so die hausbaufirmen mit katalogen. hier must du auf nichts achten , die verkäufer achten auf dich. sie sind so ausgebildet das sie erkennen was dein wunder punkt ist , das heist was ist dir wichtig und genau das werden sie mit formulierungen und geesten herforheben. sie sehen dies an deiner körpersprache und deinen höhen und tiefen deiner stimme.

einem guten verkäufer ist keiner gewaksen. auch ich nicht. du kaufts also nicht das haus sondern den verkäufer.

1
@Jensus

Danke für Deine Erklärungen. In der Tat das Thema ist Komplex und ich muß vieles nachlesen. Ich möchte den Auftrag einer Firma geben, die alles übernimmt aber auch gute und solide handwerker hat und natürlich nicht gleich überteuert ist. Ich muß fast alles finanzieren. Ich möchte auch nicht nur den Schlüssel holen sondern aktiv bei der Planung mitarbeiten, sofern meine Zeit mir erlaubt. Es ist für mich wichtig, daß ich detailiert von der Baufirma informiert werde und für die eingesetzte Produkte die Produktbeschreibungen erhalten kann. Ich werde auch einen unabhängiger Baugutahcter beauftragen wollen, daß er alles von Anfang an verfolgen kann und mit berichtet.

Meinst Du macht es sinn den Auftrag einer Firma aus Leipzig zu vergeben obwohl er sehr weit vom HD ist? Ich dachte, die lokale Firmen sind besser, oder?? Ich hätte die Name der Firmen damit sie mir in Internet ansehen kann. Würdest Du sie mir weitergeben? Gruß Doktorant

0
@Jensus

Vielen Dank für Deine Mühe ich finde super, daß Du deine Erfahrungen in Netz mit fremden menschen, die Rat suchen, teilst. Ich wünsche Dir ein schönes und erholsames Wochenende. Gruß Doktorant

0

Natürlich Architekt und Baumeister, kannst mehr mitgestalten

klar die wollen geld sehen mindestens 10% der bausumme,das kannst bei jedem meisterbetrieb genauso,die sind doch nicht von gestern und stellen sich auf den kunden ein

0

Was möchtest Du wissen?