Wie ist auf destruktive Kritik von Vorgesetzten und Lehrpersonen zu reagieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Inwiefern destruktiv? 

Ich würde mich anfangs fragen, ob die Kritik nicht doch berechtigt war. 

Wenn sie einfach unprofessionell formuliert wurde oder sie wirklich unberechtigt klingt, kann man Lehrer/Dozenten/etc. auch einfach mal ansprechen. 

Ansonsten empfehle ich, nichts persönlich zu nehmen. Ich hatte auch mal einen Dozenten, der sehr unprofessionelle Rückmeldungen gegeben hat. Das waren teilweise schon fast Beleidigungen. Mit ihm zu reden, hätte nichts gebracht, weshalb ich letzten Endes gelernt habe, darüber hinwegzusehen. Die meisten Lehrer/Dozenten/etc. hast du höchstens für einige Jahre und danach bist du sie los. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in der Weise eine destruktive Kritik ist, daß ich als Person angegriffen werden, dann reagiere ich stets ausgesprochen freundlich:

Ich gebe betont freundlich eine passende und lobende Antwort, bei der ich mir sicher sein kann, daß sich die betreffende Person auch noch 10 Jahre danach Magengeschwüre anärgert.

Ich bin eben auch nur ein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demutshaltung einnehmen und an die eigene zukunft denken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

destruktiv ist ein schwieriges Wort in dem Zusammenhang, denn es geht die Frage voraus, ist die Kritik berechtigt? Wenn ja, dann liegt an dem kritisierten, sich dazu zu motivieren, es besser zu machen.

Nicht jeder hat eine psychologische Ausbildung um für jeden unterschiedlichen Menschen die richtigen Worte zu finden beim kritisieren.

Zu reagieren: zuerst Eigenreflektion, also ist die Kritik berechtigt

dann: wie kann ich mich verbessern

dann: kann der, der mich kritisiert hat mir helfen und wenn ja wie

dann: sachliches Gespräch mit dem führen der kritisiert hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Frage ist, ob es sich wirklich um destruktive Kritik handelt, dies ist meistens ein eher  subjektiver Eindruck. Es möchte keiner gerne kritisiert werden. Sollte diese wirklich destruktiv sein, so könntest Du freundlich und objektiv antworten, aber auch nur dann, wenn Du Dir ganz sicher bist, dass Du recht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Vorgesetzte die Stirn bieten wollen anhand einer verbalen Konfrontation wenn man sich Praktisch beweißen Muss. 

Da geht man am besten mit emotionslosen "Ich entschuldige mein Verhalten" aus der Sache.

Rebell sein und der Stolz ist deswegen nicht gleich weg. Aber auch nicht die Aufstiegsmöglichkeit durch vorbildliches Benehmen.

Oder was genau ist mit destruktiv gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?