Wie ist es zu erklären, dass heißes Wasser schneller gefriert als kaltes?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gar nicht, ist noch nicht abschließend geklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so nicht richtig. Heißes Wasser gefriert keineswegs grundsätzlich schneller als kaltes Wasser.

Dieser Effekt tritt nur unter ganz bestimmten Bedingungen auf, ist eine der Anomalien des Wassers und wird Mpemba-Effekt genannt. Schau dazu hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mpemba-Effekt

"Der Mpemba-Effekt tritt jedoch nur bei bestimmten thermodynamischen
Bedingungen und längst nicht immer auf. Er tritt auf, wenn die Parameter
des Systems so gewählt sind, dass die ungleichförmige Abnahme der
flüssigen Wassermengen beim Abkühlen und der daraus resultierende
schnellere Kristallisationsprozess der geringeren verbleibenden
Wassermenge die Geschwindigkeit des Gesamtvorgangs (Abkühlung plus
Kristallisation) bestimmen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es funktioniert wenn überhaupt nur mit mineralienhaltigem Wasser. Durch das Erhitzen wird Kalk ausgefällt. der dient als Eiskeim, sprich wenn das Wasser null Grad hat beginnt es zu gefrieren. Es gefriert aber langsam. Das kalte Wasser unterkühlt und bleibt deswegen länger flüssig bis es an einer Stelle friert. Dann friert es aber plötzlich durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die uneingeschränkte Aussage, wonach heißes Wasser schneller gefriert
als kaltes Wasser, ist jedoch falsch, da der Mpemba-Effekt nur in
speziellen thermodynamischen Systemen auftritt." (Quelle: Wikipedia) Bei Wikipedia wird es anschaulich erklärt, so weit man das erklären kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklärungen gibt es viele, man weiß es aber nicht wirklich genau.

http://www.spektrum.de/news/warum-gefriert-heisses-wasser-schneller-als-kaltes/1221637

Ich persönlich würde sagen, heißes Wasser gefriert gar nicht, sondern nur Null-Grad-Celsius-kaltes Wasser. Und wahrscheinlich verdunstet vom heißen Wasser ein erheblicher Teil und läßt weniger kaltes Wasser zurück, das schneller abkühlt und dann gefriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nur unter speziellen bedingungen so. nicht bei -5°C

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon habe ich noch nichtsd gehört. Woher hast Du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwynbleidd
20.04.2016, 12:42

Ist Grundwissen. -_-

0
Kommentar von sexy1111
20.04.2016, 13:11

Spektrum

0

Was möchtest Du wissen?